Jump to Navigation
Heidi

Peter Stamm, Johanna Spyri

Heidi

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Marianne Sägebrecht

Informationen: Lesung, 78 Minuten, 1 CDs, 12.9 €

Verlag: uccello

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Rezension

Diese Bücher haben einiges durchgemacht. Johanna Spyris Romane „Heidis Lehr-und Wanderjahre“ und „Heidi kann brauchen, was es gelernt hat“ sind seit ihrer Entstehung in den achtziger Jahren des 19. Jahrhunderts in über fünfzig Sprachen übersetzt, unzählige Male an den Zeitgeist und den Geschmack verschiedener Nationen angepasst und sechzehn Mal verfilmt worden. Die abstruseste Umsetzung ist eindeutig der amerikanische Verfilmung von 1993, in der Heidi und der Almöhi tatsächlich von Fräulein Rottenmeier und der Polizei auf einem Schlitten durch Frankfurt gejagt werden.
Die vorliegende Hörbuchadaption ist dagegen wohltuend schlicht. Peter Stamm erzählt die Geschichte des Schweizer Waisenkindes, ohne etwas Wesentliches auszulassen. Dass er zwei ganze Bücher zu der achtundsiebzig Minuten langen Lesung eingedampft hat, wird nicht bemerken, wer die „Heidi“-Romane nicht sehr gut kennt. Seine Nacherzählung ist im besten Sinne einfach und frei von Kitsch. Marianne Sägebrecht liest wie eine resolute, liebevolle Großmutter: ohne stimmtechnischen Schnickschnack, aber mit viel Wärme. Ihre Lesung beruhigt wie ein Herdfeuer. Ihr bayerischer Akzent passt zu einer Geschichte, die in den Alpen spielt. Martin Finsterlin (Gitarre) und Andreas Baumberger (Alphorn) sorgen für eine dezente musikalische Untermalung. 

(ed)

Kurzbeschreibung

"Die Geschichte von Heidi ist zeitlos wie ein Märchen und wie die Berge, in denen Heidi gelebt hat. Heidis Einsamkeit, aber auch ihre Liebe und ihr Vertrauen kann noch heute jedes Kind und jeder Erwachsene nachfühlen." Peter Stamm Vor fast 130 Jahren wurde Spyris Heidi geboren. Mit einer Gesamtauflage von rund 50 Millionen Exemplaren, Übersetzungen in 50 Sprachen und etlichen Verfilmungen, Comics und Musicals hat "das Heidi" in der Kinderliteratur Berge versetzt. Das Naturkind steht für Lebensfreude, Unbeschwertheit und Abenteuerlust und zeigt, dass manchmal auch schwierige Zeiten ihren Sinn haben: Das Lesenkönnen und Klaras Freundschaft nimmt Heidi aus Frankfurt schließlich mit zurück auf die so lang vermisste Alm des Großvaters. Der Schweizer Autor Peter Stamm hat in seiner frisch modernen und zeitgemäßen Nacherzählung den Kinderbuch-Klassiker zusammengefasst. Die Stimme von Marianne Sägebrecht und ihre sehr persönliche liebenswürdige Erzählweise verwandeln diese Geschichte - auch fern von allen Bergen - in ein intensives akustisches Gipfelerlebnis.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

5

Re: Heidi

von Anna Werner am 05.10.2011

Ich liebe Heidi und ich liebe Frau Sägebrecht! Sehr toll!

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko