Jump to Navigation
Die andere Frau

Michael Robotham

Die andere Frau

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Johannes Steck

Informationen: gekürzte Lesung, 591 Minuten, 14.99 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Wie gut kennt man die eigenen Eltern noch, wenn man selbst erwachsen ist? Diese Frage muss sich Michael Robothams parkinsonkranker Psychologe Joe O'Loughlin stellen. Nachdem sein Vater William Opfer eines Überfalls geworden ist, liegt er schwer verletzt im Koma und O'Loughlin wird mit einem Doppelleben seines Seniors konfrontiert. Eine Fremde taucht auf und behauptet, seit 15 Jahren die Ehefrau des ehemaligen Chirurgen zu sein. Familiendrama statt Psychothriller - die elfte Folge um Joe O'Loughlin ist dessen persönlichste. Er ist weniger als Ermittler, sondern mehr als Sohn, Bruder und Vater gefordert und versucht, Licht in die verschattete Vergangenheit seines Vaters zu bringen. Es geht um Liebe, Geld und Intrigen. Unterstützung auf der Suche nach der Wahrheit bekommt Joe dabei von seinem alten Freund und ehemaligen Detective Vincent Ruiz, der sich in "Die andere Frau" aber eher mit einer Nebenrolle abfinden muss. Der Hörer ist ganz dicht an Joe O'Loughlin und dessen Gedankenwelt. Johannes Steck wird auch dieser etwas anderen, aber gewohnt wendungsreichen Episode des Duos O'Loughlin und Ruiz gerecht und gibt sich mehrstimmig und akzentreich.

(ole)

Kurzbeschreibung

Am frühen Morgen erhält der Psychologe Joe O‘Loughlin einen alarmierenden Anruf: Sein Vater William ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden und liegt im Koma. Joe eilt ins Krankenhaus. Doch am Bett seines Vaters sitzt nicht Joes Mutter Mary, sondern eine völlig fremde Frau, tränenüberströmt, mit blutbefleckten Kleidern und der absurden Behauptung, William O’Loughlins Ehefrau zu sein. Wer ist sie wirklich? Bekannte, Geliebte, verwirrte Seele – Mörderin? Gegen den Willen der Polizei beginnt Joe, eigene Ermittlungen anzustellen, und muss erkennen, dass man für die Wahrheit bisweilen einen hohen Preis bezahlt.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Johannes Steck

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko