Jump to Navigation
Target

Tom Cain

Target

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Klaus Dieter Klebsch

Informationen: gekürzte Lesung, 386 Minuten, 5 CDs, 16.95 €

Verlag: Lübbe Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Es ist ja nicht so, als wäre dieser Thriller nicht unterhaltsam. Als prima Zeitvertreib für lange Autofahrten eignet er sich gut - was aber vor allem an der soliden Lesung von K.Dieter Klebsch liegt. Der Schauspieler, der Alec Baldwin und Hugh "Dr. House" Laurie seine Stimme leiht, hat nicht nur das klassische Krimi-Timbre, er haucht mit facettenreicher Stimmlage der Handlung jenes Leben ein, das Autofahrer vom Einschlafen abhalten dürfte. Etwa, wenn er glaubhaft einen vor Todesangst winselnden Banker gibt. 
Oder eben den coolen Samuel Carver - ein Killer, der im Auftrag der britischen Regierung Terroristen beseitigt und im Sinne der gerechten Sache seinen Job vor seinem Gewissen rechtfertigt. Auch seinen neuen Auftrag in Paris, am 31. August 1997, erledigt er erfolgreich. Am nächsten Tag wird ihm klar, dass er den tödlichen Unfall des Wagens verursacht hat, in dem Lady Di und ihr Freund saßen. Um herauszufinden, wer hinter all dem steckt, tut sich Carver mit einer bildschönen russischen Killerin zusammen. 
Die Prämisse des Romans - wer steckt hinter Prinzessin Dianas Tod? - ist vielversprechend, mündet aber nur in einem ganz ordentlichen und schablonenhaften Thriller. Cains Schreibstil ist handwerklich okay, aber hausbacken, und die Liebesgeschichte vorhersehbar. Nett zum Abschalten, aber nicht mehr. 

(bär)
Werbung

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko