Jump to Navigation

Martin Suter

Allmen und der rosa Diamant

SPEZIAL

Informationen: , 18.9 €

Verlag: Diogenes

Leser-Rezension2

Redaktion

Leser

Rezension

Vorbei die Zeiten, da ein Philip Marlowe noch für fünfundzwanzig Dollar pro Tag plus Spesen ermittelte. Eins Komma acht Millionen britische Pfund beträgt die Erfolgsprämie, wenn Allmen den kostbaren rosa Diamanten findet, den der Russe Artjom Sokolow gestohlen haben soll. Deshalb tut er, was er am besten kann: Mit vollen Händen Geld ausgeben, das ihm noch nicht gehört. Schließlich waren es ja seine Schulden, die ihn und seinen guamaltekischen Butler Carlos im ersten Band von Martin Suters Krimiserie ("Allmen und die Libellen") auf die Idee gebracht haben, sich auf die Fahndung nach kostbaren Kunstobjekten zu spezialisieren. Dass der angebliche Juwelendieb in einem Luxushotel an der Ostsee ausfindig gemacht wird, gibt Allmen Gelegenheit, dort das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Mit der bald fünfstelligen Spesenrechnung aber wächst bei Allmen auch der Verdacht, dass sein Klient nicht die Wahrheit gesagt hat und dass er hier nicht der einzige Schatzjäger ist. Kurzum: Suters Held ist der Gentleman-Detektiv für Strandkorb und Business Class - charmant, elegant, unterhaltsam, aber für Puristen dann doch etwas zu leichtfüßig.

(ub)

Kurzbeschreibung

Es wird ernst: der erste große Fall für »Allmen International Inquiries«. Es gilt, einen seltenen Diamanten aufzuspüren, viele Millionen wert. Ein Fall, in dem nichts ist, wie es scheint. Noch dazu ein Fall von globalem Interesse. Das Duo muss unter Beweis stellen, wie sehr es die Kunst des Hoch- und Tiefstapelns beherrscht – unter Profi-Bedingungen. Die Allmen-Serie geht weiter: Ein sehr wertvoller rosa Diamant ist verschwunden, und ebenso ein mysteriöser Russe mit Wohnsitz in der Schweiz, der verdächtigt wird, ihn entwendet zu haben. Das Duo Allmen/Carlos soll ihn ausfindig machen, und die Spur führt von London über diverse schäbige Zürcher Außenquartiere zu einem Grandhotel im deutschen Ostseebad Heiligendamm, und zurück zum Gärtnerhaus der Villa Schwarzacker. Wo es bald sehr ungemütlich wird ...
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (2)

1.7

Re: Allmen und der rosa Diamant

von kdjf am 04.11.2011

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Martin Suter

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko