Jump to Navigation
Am Gletscher

Halldór Laxness

Am Gletscher

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Peter Jordan

Informationen: ungekürzte Lesung, 381 Minuten, 6 CDs, 19.99 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension2

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Dieses Hörbuch hat nur eine Schwäche: seinen Sprecher. Weil der aber bei unserem Bewertungsschema besonders stark ins Gewicht fällt, rutscht "Am Gletscher" in der Gesamtwertung leider ab. Der Roman selbst macht einfach nur Spaß. Absurd und zutiefst metaphysisch geht es zu am Snaefell-Gletscher im Westen Islands. Hier, wo einst Jules Vernes Helden hinabstiegen, um ihre Reise zum Mittelpunkt der Erde anzutreten, steigt nun der Vertreter des Bischofs von Island aus dem Autobus, um herauszufinden, wie es um die christlichen Sitten und die Seelsorge am Gletscher bestellt ist. Schlecht, wie sich herausstellt. Was er stattdessen vorfindet, ist nicht weniger als das Zentrum der Galaxie und verschwimmende Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen Mythos und Realität. Und mittendrin ein Pfarrer, der sich mit der Ausübung der christlichen Lehre mehr als schwer tut, aber den Menschen und Gott dadurch besonders nah ist.

Großartig auch der Essay von Susan Sonntag, der dem Hörbuch beigefügt ist. Eine aufschlussreiche Auseinandersetzung mit Laxness' Roman. Nur Peter Jordan präsentiert sich mit erschreckend dünner Stimme. Farblos seine Darstellung. Die Kunst der Pause scheint ihm unbekannt.

(jr)

Kurzbeschreibung

Am Fuße des Snaefellsgletschers im äußersten Westen Islands versieht Pfarrer Jon Primus sein Amt. Doch die Art seiner Seelsorge ist eigen und was dem Bischof davon zu Ohren kommt, gibt Anlass zur Besorgnis: Der Mann repariere die Kirche nicht, taufe die Kinder nicht, beerdige die Toten nicht. Und was hat es mit der Leiche auf sich, die angeblich auf den Gletscher geschafft wurde? All dies soll ein junger Theologe erkunden, der sich als Vertreter des Bischofs in die Abgeschiedenheit des Gletschers begibt. Keine leichte Aufgabe: Er macht skurrile Bekanntschaften, hört sagenhafte Erzählungen und wird in krude Dispute verwickelt. Und er trifft auf eine »Wahrheit«, die sich nicht protokollieren lässt. Auf einer Bonus-CD liest Julia Nachtmann den Essay von Susan Sontag Eine Reise ins Zentrum des Romans (Übersetzung: Alexander Menden). »Ein irrwitzig originelles, missmutiges, zum Schreien komisches Werk.« Susan Sontag
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (2)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Peter Jordan

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko