Jump to Navigation
Dunkle Tage, helles Leben

Nuala O'Faolain

Dunkle Tage, helles Leben

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Ursula Illert

Informationen: gekürzte Lesung, 338 Minuten, 5 CDs, 24.99 €

Verlag: steinbach sprechende bücher

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Rosalynn Barry hat Irland als junge Frau verlassen. Nach einem reichen, rastlosen Leben mit verschiedenen Liebhabern und interessanten Jobs fast überall auf der Welt kehrt die Mittfünfzigerin zu ihrer Tante Min nach Dublin zurück. Min, die nach dem Tod ihrer Schwester ihre eigenen Ambitionen zurückstellen musste, um ihre kleine Nichte zu versorgen, steht nur noch auf, um in den Pub zu gehen. Doch wenige Wochen nach Rosies Rückkehr bricht sie mit 69 noch einmal auf, fest entschlossen, ihr eigenes Abenteuer zu erleben. "Dunkle Tage, helles Leben" ist ein friedliches Buch. Spannend ist es nicht, wie Min sich als Immigrantin in den U.S.A. durchschlägt und Rosie das Haus ihres Großvaters renoviert, wie Min neue Menschen kennenlernt und Rosie alte Freundschaften erneuert, aber spannend muss diese Geschichte nicht sein. Tante und Nichte, die einander wenig zu sagen hatten, als sie noch zusammenlebten, führen lange Telefongespräche, und schließlich enträtselt Rosie das Geheimnis ihrer Eltern. O'Faolain erzählt eine dunkle, sanfte, optimistische Geschichte über das Älterwerden und Weitermachen, über Heilung. Ursula Illerts warme, reife Stimme prädestiniert sie als Sprecherin dieses Werks. Sie liest ausdrucksvoll und ist den Figuren ganz zugewandt. Ein Hörbuch wie der letzte warme Spätsommertag.

(ed)

Kurzbeschreibung

Von der Sinnlichkeit des Augenblicks, von der Einsamkeit, vom Suchen und Finden der Liebe: Als Rosalynn Barry spürt, dass die Liebe zu Leo nach neun Jahren langsam erkaltet, kehrt sie in ihre Heimat Irland zurück. In Kilbride bei Dublin taucht die fünfzigjährige Journalistin in eine Vergangenheit ein, deren Schatten sie verfolgt haben, und entdeckt Wege der Liebe, die sie immer vermisst hat. In ihrem letzten Roman erzählt die große irische Schriftstellerin Nuala O’Faolain so eindringlich wie leidenschaftlich von der Suche nach dem Sinn ihres Lebens. "Einfühlsam und scharfsinnig zugleich blickt Nuala O’Faolain tief in die weibliche Seele." The Irish Times


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Ursula Illert

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko