Jump to Navigation
Frau Ella

Florian Beckerhoff

Frau Ella

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Peter Jordan

Informationen: gekürzte Lesung, 371 Minuten, 4 CDs, 19.95 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Als der Endzwanziger Sascha im Krankenbett erwacht und die alte Schachtel Frau Ella röchelnd im Nachbarbett entdeckt, vielmehr erriecht, ist er nicht sonderlich begeistert. Doch eigentlich ist Sascha, so schroff er sich auch seinen Mitmenschen gegenüber verhält, ein guter Mensch und rettet die alte Dame, die Gefahr läuft, von den Ärzten der Klinik falsch behandelt zu werden. Kurzerhand quartiert er sie bei sich ein, und zwei Welten prallen aufeinander. Filterkaffee versus Latte macchiato.

Auch wenn man sich zunächst an den doch wenig varianzreichen Tonfall von Jordan gewöhnen muss, ist "Frau Ella" nur zu empfehlen. Ich war selten so gerührt und habe gleichzeitig so oft gelacht wie bei diesem Hörbuch. Peter Jordan macht aus dem grätzigen und völlig mit der Welt überforderten Sascha eine Figur, in der sicher jeder Hörer Züge von sich selbst erkennt. Der Hamburger "Tatort"-Star als furzende und fast 90-jährige herzensgute, aber eigensinnige Frau ist grandios! Und absolut nicht mehr steigerungsfähig: Jordans Auftritt als schwuler Großstädter, der sich auf dem Lande verwirklichen möchte. Danke für solch großartige Unterhaltung.

(hank)

Kurzbeschreibung

Der dreißigjährige Sascha ist wenig begeistert, als er nach einer Augen-OP kurzfristig sein Krankenzimmer mit einer schnarchenden Oma teilen muss: Frau Ella. Als die aber gegen ihren Willen operiert werden soll, bringt Sascha sie bei Nacht und Nebel in seiner Wohnung unter. Saschas Freunde Klaus und Ute sind von dessen neuer Mitbewohnerin begeistert: Total schräg, so eine WG! Tatsächlich wird der lethargische Sascha die lebendige, aber einsame Frau Ella so schnell nicht wieder los. Klaus und Sascha nehmen sich der alten Dame an, kleiden sie neu ein, führen sie zum Essen aus und machen Ausflüge in die Sommerfrische. Alles läuft bestens - bis Saschas Freundin Lina braungebrannt aus Spanien zurückkehrt.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

4.2

Re: Frau Ella

von kws am 26.04.2011

Einfach genial! Hier betrachten nicht nur Mann und Frau ein und die selbe Situation aus je ihrer eigenen Brille, sondern gleichzeitig auch Jung und Alt. Die alte Witwe versucht sich in die Welt und Sichtweise des Junggesellen hineinzuversetzen (warum putzt der seine Wohnung nicht und kocht nicht selbst, sondern isst asiatisch vom Schnell-Inder um die Ecke?) - und umgekehrt. Einfach verquer, ernsthaft, gesellschaftskritisch - und dennoch zum Schieflachen.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Peter Jordan

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko