Jump to Navigation
Herkunft

Botho Strauss

Herkunft

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Burghart Klaußner

Informationen: ungekürzte Lesung, 160 Minuten, 3 CDs, 14.99 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Strauß ist einer der brillantesten deutschen Intellektuellen, auf deutschen Bühnen zählt er zu den meistgespielten Dramatikern der Gegenwart. Dabei gilt er als schwieriger Künstler und Mensch. Einer, der das Wort "kommunizieren" als "das Unwort des Zeitalters" bezeichnet, einer, der politisch mit elitär-libertären Ideen hausieren ging. Mit "Herkunft" beschenkt uns Strauß mit einem intimen, großartigen Stück Literatur. Er beschreibt seine Kindheit und Jugend in Ems an der Lahn, wo es die Familie in den Wirren der deutsch-deutschen Nachkriegsgeschichte verschlagen hatte. Es ist eine Hommage an den Vater, sie erklärt Strauß' intellektuelle Herkunft. Burghart Klaußner ist ein Glücksfall für dieses Hörbuch, stimmlich wie interpretatorisch. Der Versuch des Autors, seine Vergangenheit zu bewältigen, findet einen Resonanzraum in der tiefen, reifen Stimme des Sprechers. Kein Pathos, keine Rührseligkeit ist seinem Lesen anzuhören, nur das tiefe Verständnis für Strauß' Herkunft. Da stimmt das Timing, da sitzt jede Betonung, da beeindruckt das Timbre. Vergangenheit hinterlässt Spuren, im Geist, in der Seele, auch in der Stimme. Schön, dass diese auf diesem Hörbuch zu hören sind.

(kn)

Kurzbeschreibung

Zum 70. Geburtstag von Botho Strauß am 2. Dezember 2014: Botho Strauß erzählt, wovon er noch nie erzählt hat: von seiner Kindheit und Jugend, von den Orten und Landschaften, in denen er aufgewachsen ist, von seinen Erinnerungen an die prägenden, frühen Jahre, von seinem Vater. Botho Strauß erzählt die Geschichte seiner Herkunft. Botho Strauß wurde im Dezember 1944 in Naumburg geboren. Der Vater verließ in den 1950er Jahren Hab und Gut, ging in den Westen, nach Bad Ems, fing mit sechzig Jahren wieder von vorn an: »Wir sind weggegangen, weil wir nicht wollten, dass du dort zum Kommunisten erzogen wirst.« Mit seinem neuen, überraschenden Buch findet Botho Strauß noch einmal zu einer ganz neuen Seite seines Schreibens, zu einem ganz anderen Rhythmus: zum Ton des Erinnerns, der Vergewisserung über die eigenen Ursprünge. Die Jugend ist die Zeit, da die Zukunft einem noch bevorsteht; jetzt lässt Strauß eine lang zurückliegende Gegenwart wiedererstehen. Vor allem ist es der Vater, dessen Bild immer deutlicher hervortritt, liebevoll gezeichnet, doch ohne Selbsttäuschung. Botho Strauß’ Herkunft ist das konzentrierte, reiche Werk eines großen Erzählers.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Burghart Klaußner

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko