Jump to Navigation
Kleine Kriege

Sadie Jones

Kleine Kriege

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Regina Lemnitz

Informationen: ungekürzte Lesung, 357 Minuten, 4 CDs, 22.99 €

Verlag: GoyaLiT

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Henry Treherne, ein viel versprechender Offizier der Armee Ihrer Majestät, der Königin, jung und voller Ideale, wird nach Zypern versetzt. Seine junge Frau Clara folgt ihm mit ihren einjährigen Zwillingen Meg und Lottie. Das vermeintliche "Sonnenschein-Kommando" entpuppt sich als zäher Krieg gegen die zypriotisch-griechische Untergrundorganisation EOKA. Clara lebt in ständiger Angst vor Attentaten, Henry kann den Geruch verbrannten Fleisches selbst im Schlaf nicht vergessen. Bald haben die Eheleute, die nunmehr in zwei völlig verschiedenen Welten leben, einander nichts mehr zu sagen. Ein junger Übersetzer meldet, dass Männer aus Henrys Einheit Terrorverdächtige foltern, Frauen vergewaltigen und willkürlich Zivilisten ermorden. Als Henry von seinen Vorgesetzten gezwungen wird, die Vorfälle auf sich beruhen zu lassen, zerbricht sein Idealismus. Clara wird Opfer eines Anschlags. Regina Lemnitz, die deutsche Stimme Whoopi Goldbergs, klingt spröde und ein wenig melancholisch, dabei energisch und zäh. Jede einzelne ihrer Betonungen sitzt tadellos. Dieser Text braucht eine feste Stimme. Die Szenen aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts, die Sadie Jones so präzise beschreibt, sind denen, die wir aus den Straßen und Gefängnissen Afghanistans kennen, beklemmend ähnlich. Alle Kriege sind gleich.

(ed)

Kurzbeschreibung

Der junge, pflichtbewusste Soldat Henry Treherne wird 1956 auf Zypern stationiert. Seine Frau und große Liebe Clara folgt ihm mit den beiden kleinen Töchtern. Doch was zunächst wie ein Sonnenschein-Kommando aussieht, wird schnell bitterer Ernst. Die britische Kronkolonie ist konfrontiert mit den Unabhängigkeitsbestrebungen der griechischen Zyprioten, bewaffnete Auseinandersetzungen sind an der Tagesordnung. Clara und Henry befinden sich in einem Kriegsgebiet. Von ihrem Umfeld vereinnahmt, entfremden sie sich immer mehr. Dann wird Clara schwer verletzt. Unter dem Schock, sie beinahe verloren zu haben, desertiert Henry und begleitet seine Frau zurück nach England. Mit großem Feingefühl interpretiert Regina Lemnitz dieses emotional dichte Porträt einer Ehe. Das gleichnamige Buch, aus dem Englischen von Brigitte Walitzek, ist im Schöffling Verlag erschienen.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Regina Lemnitz

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko