Jump to Navigation
Mark Brandis – Aufstand der Roboter

Balthasar von Weymarn

Mark Brandis – Aufstand der Roboter

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Michael Lott, Martin Wehrmann, Christian Rode, Rasmus Borowski, Rainer Schmitt

Informationen: Hörspiel, 78 Minuten, 1 CDs, 12.99 €

Verlag: steinbach sprechende bücher

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Nichts Neues aus dem All: „Mark Brandis“ bleibt eine der besten Hörspielserien der vergangenen Jahre. Die akustische Umsetzung – hervorragende Sprecher, tolle Geräuschkulisse und der nach wie vor beeindruckende Soundtrack – ist erstklassig. Die Geschichte selbst (aus den 70ern nach v. Michalewsky) ist geradlinig erzählt, recht spannend, aber leider auch schon zu oft in ähnlicher Form bei „Commander Perkins“ gehört oder bei „Star Trek“ und Co. gesehen, um aus dem Hocker zu beamen.

Der Bürgertrieb tobt nach wie vor. Tief im Sonnensystem trifft die Besatzung der Delta VII auf eine Horde feindseliger Kunstmenschen, so genannte HF (Homo Factus), geklonte Duplikate eines Menschen und das Werk von General Smith. Mark Brandis gelingt es, einen Kampfverband zu zerstören und kostbare Fracht in seinen Besitz zu bringen: getrocknete Gehirnmasse für weitere HF. Als Lt. Ibaka erfährt, dass seine Frau getötet wurde, verliert er die Nerven und wird schwer verwundet. Kurz vor seinem Tod hat er die Idee, die Gehirnmasse mit seiner eigenen zu verunreinigen und die Produktion der HF zu sabotieren …

Laut Produzent von Weymarn wird die Serie im Herbst fortgesetzt und mit “Testakte Kolibri” eine abgeschlossene Folge erzählt – dabei stehe der eigentliche Beruf von Mark Brandis (als Testpilot für Raumschiffe) mehr im Vordergrund. 

(bär)

Kurzbeschreibung

Das vierte Abenteuer der Weltraumpartisanen – ausgezeichnet mit dem Deutschen Phantastik Preis 2008! Ein Jahr ist die Delta VII seit dem „Unternehmen Delphin“ in den Weiten des Sonnensystems unterwegs, ohne Stützpunkt und immer auf der Flucht vor der „Reinigenden Flamme“, die sie unerbittlich jagt. Der Hunger treibt Mark Brandis und seine Besatzung zu einer aufgegebenen Raumstation. Dort entdecken sie das grausame Geheimnis des Generals, das dem Bürgerkrieg eine neue Wendung geben kann… Wird es Commander Brandis gelingen, diese Bedrohung abzuwenden? »So muss ein Science Fiction-Hörspiel klingen. Genialer Score, tolle Action, gute Sprecher, fantastische Story. Ich finde auch nicht ein Haar in der Suppe bei diesem Hörspiel.« hoerspiele.de
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

5

Re: Mark Brandis – Aufstand der Roboter

von Andy Unterberger am 12.07.2010

Getrocknete Gehirnmasse? Das kommt doch überhaupt nicht vor in dem Hörspiel!

Ich fand den Vierteiler sehr stimmig.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Balthasar von WeymarnWeitere Hörbücher mit Michael Lott

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko