Jump to Navigation
Star Wars - Episoden I-VI

George Lucas, Oliver Döring

Star Wars - Episoden I-VI

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Joachim Kerzel, Wolfgang Pampel, Bernd Rumpf

Informationen: Hörspiel, 65 Minuten, 1 CDs, 6.49 €

Verlag: Folgenreich / Universal

Hörer-Rezension2

Redaktion

Leser

Rezension

"Star Wars" ist Kult: Selbst wer kein Sci-Fi-Fan ist, wird zumindest die "Originale" mit Harrison Ford gesehen haben (Episoden IV bis VI). In Episode I haben Mitglieder der Handelsföderation den Planeten Naboo besetzt. Dessen junge Herrscherin Amidala weigert sich zu kooperieren und wendet sich gegen die Invasoren. - Oft gelingen Film-Tonspur-Adaptionen als "Hörspiele" nur bedingt, weil der notwendige Erzähler das Nicht-zu-Sehende nicht wirklich lebendig macht. Doch Hörspielskript-Autor Oliver Döring setzt seinen Zusatzsprecher Joachim Kerzel sehr vielfältig ein, so dass eine stimmige Hör-Konstruktion entsteht. Tipp: Alle sechs Episoden gibt es auch in einer Box für 24,99 Euro.

(bw)

Kurzbeschreibung

Fantastische Hörspiele aus einer weit, weit entfernten Galaxis Erlebt Episode I-VI der beliebtesten Science-Fiction-Saga aller Zeiten als actionreiche Filmhörspiele und tauche ein in die mitreißenden Hörwelten von "Labyrinth des Bösen" - angesiedelt zwischen "Episode II: Angriff der Klonkrieger" und "Episode III: Die Rache der Sith - und "Dark Lord" - angesiedelt zwischen Episode III und "Episode IV: Eine neue Hoffnung" nach den Büchern von Bestsellerautor James Luceno. Besetzt mit den Originalstimmen aus den Filmen, unterlegt mit der berühmten Musik von John Williams und gemixt mit den oscarprämierten Effekten aus der George Lucas - Soundschmiede bieten diese Hörspiele das perfekte STAR WARS - Feeling. Die "Special Fan Edition" beinhaltet erstmalig sämtliche Star Wars - Hörspiele von Erfolgsregisseur Oliver Döring.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (2)

2.5

Re: Star Wars - Episoden I-VI

von Bernd Schenck am 17.10.2010

Filmkritiker Siskel bezeichnete die Star Wars-Filme als einzigartig, weil man zu ihrem Verständnis die Tonspur nicht brauche. Wie bei einem Stummfilm vermittelten sich alle relevanten Informationen über das Bild. Das nimmt nichts von der produktionstechnischen Qualität des Tons, der vielschichtig und voller Sounddesign die märchenhafte Welt "vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis" untermalt. Auch die deutsche Tonspur und Synchronisation läßt es an nichts fehlen. Die neuproduzierten deutschen Filmtonhörspiele sind jedoch in ihrer Wirkung durch zwei Faktoren gedämpft: zum einen lassen die Texte des Erzählers in ihrer gewissen Nüchternheit den "sense of wonder" vermissen, der die F.J. Steffens - Interpretation aus den späten 70ern noch auszeichnete, zum anderen trägt Joachim Kerzel seinen Erzählerpart mit einer hörbaren inneren Distanz vor, als ginge ihm das Ganze doch etwas auf die Nerven. Schade!

5

Re: Star Wars - Episoden I-VI

von Markus am 08.10.2010

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Joachim Kerzel

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko