Jump to Navigation
Heimkehr

Wolfgang Büscher

Heimkehr

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Bernd Reheuser

Informationen: ungekürzte Lesung, 328 Minuten, 4 CDs, 22 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Bernd Reheusers Stimme ist wohlbekannt. Lange Zeit war er Chefsprecher des WDR. Das steht für Seriosität und eine Art von Neutralität, und Reheusers Stimme hat all das. Jetzt ist es erstaunlich zu hören, wie diese Stimme sensibel und zugewandt das Fundament bildet für ein Hörbuch, das ganz und gar persönlich ist. „Heimkehr“ ist die autobiografische Erzählung eines Mannes, der den Wald seiner Kindheit wiedersieht und seine Mutter, die im Sterben liegt. Das Werden und Vergehen des Lebens bestimmen das Denken des Mannes während seines halben Jahres in der kleinen Jagdhütte und Sprecher Reheuser verleiht ihm die Form achtsamer Betrachtungen. Eine adelige Fürstenfamilie, der Förster, die Dörfer ringsum, die Jagd, der Borkenkäfer und natürlich der Wald sind die Protagonisten dieser Geschichte einer Wiederkehr auf Zeit. Den alten Generationenpakt – der Stärkere sorgt für den Schwächeren, ganz am Anfang und ganz am Ende des Lebens – hat der Mann nicht erfüllt. Er ging nach Berlin. Jetzt stellt er sich die vielleicht wichtigsten und, angesichts des Sterbens seiner Mutter, letzten Fragen des Lebens. Bevor er den Wald wieder verlässt, „eine Runde mitgefahren im uralten Zyklus“.

(bie)
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko