Jump to Navigation
Das Erbe des Bösen

Ilkka Remes

Das Erbe des Bösen

SPEZIAL

Gelesen von Ulrike Johannson

Informationen: gekürzte Lesung, 280 Minuten, 4 CDs, 19.95 €

Verlag: Hoffmann und Campe

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Atemberaubend und spannend – dieser Thriller des Finnen Remes kitzelt die Nerven auf hohem Niveau. Es geht um den Atomphysiker Narves, der für die Nazis im Team um Wernher von Braun an der Atombombe gearbeitet hat. Als der Finne viele Jahre später nach Berlin reist und spurlos verschwindet, macht sich sein Sohn auf die gefährliche Suche nach ihm und kommt einem Familiengeheimnis auf die Spur. Remes verwebt die NS-Zeit mit der heutigen und muss dafür enorm viel recherchiert haben. Ein Verschwörungsthriller, der intelligent fesselt – als Buch. Das Hörbuch flaut aufgrund der hölzernen Lesung von Ulrike Johannson ab, da sie überdies bei einigen Dialogen unglücklich betont. Schade für den starken Plot.

(bär)

Kurzbeschreibung

An die Nazis hat er seine Seele verkauft. An die NASA sein Wissen. Jetzt holt die Vergangenheit ihn ein. Als der finnische Physiker Rolf Narva in hohem Alter überraschend eine Reise nach Berlin antritt und spurlos verschwindet, beginnt für seinen Sohn Erik und dessen Frau Katja ein Albtraum. Was hat das Deutschland der Nazizeit mit Rolfs Verschwinden zu tun? Während Erik und Katja einem entsetzlichen Familiengeheimnis auf die Spur kommen, ahnen sie nichts von der Gefahr, die sie selbst und das Leben ihrer Kinder bedroht …


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko