Jump to Navigation
Der freie Hund

Wolfgang Schorlau, Claudio Caiolo

Der freie Hund

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: gekürzte Lesung, 493 Minuten, 1 CDs, 15.45 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Kommt ein Sizilianer nach Venedig, der die Mafia sehr verärgert hat. Doch nach alter Tradition tötet die ehrenwerte Gesellschaft unliebsame Gesetzesvertreter nicht außerhalb ihres ureigenen Territoriums. Also hofft man, dass Commissario Antonio Morello im fernen Norditalien sicher ist. Morello aber hasst Venedig. Zu viele Touristen, der Espresso schmeckt nicht, ist aber sündhaft teuer. Morello beißt in den sauren Apfel und versucht, dank einer liebenswerten Nachbarin, doch noch Gefallen an der Lagunenstadt zu finden. Und schon hat er seinen ersten Fall. Ein junger Mann, Mitglied einer Bürgerinitiative gegen die Zerstörung Venedigs durch die Kreuzfahrtschiffe, wird ermordet. Und Morello erkennt, dass es in Venedig kaum anders zugeht als in seiner Heimat: Politik und Verbrechen spielen in der gleichen Liga. All das wird zu Gehör gebracht vom wunderbaren Dietmar Wunder, dessen wandelbare Stimme voll zur Geltung kommt. Er versteht sich darauf, fast jeden Krimi zu vergolden. Da muss die Handlung nicht einmal total prickelnd sein, obwohl hier feine Ironie dem venezianischen Drama eine kräftige Würze verleiht.

(mvs)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko