Jump to Navigation
Ohne jeden Zweifel

Tom Rob Smith

Ohne jeden Zweifel

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Beate Himmelstoss, Friedrich Mücke

Informationen: ungekürzte Lesung, 575 Minuten, 19.99 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll - vielleicht mit dem Aufhören. Denn das wollte ich bei dieser über neunstündigen Litanei mehr als einmal. Der Inhalt: Die Mutter wittert Mord, die übrige Welt erklärt sie für verrückt, der Sohn ermittelt. Also nicht, dass er das sofort täte. Zunächst quält Tilde Sohn und Hörer mit einer haarsträubenden Beweiskette, mit irrationalen Verdächtigungen, kurz: mit einer gähnend langweiligen, keinesfalls psychologisch delikaten Geschichte, die - viel zu spät - allenfalls mit Daniels Ermittlungen ein wenig an Substanz gewinnt.

Ein winziger Lichtblick: Beate Himmelstoß, die unter der Regie von Ana Kohler Tildes Part souverän und emotional glaubhaft liest. Das Duo Mücke/Kirsten Böttcher (Regie) liefert dagegen keine überzeugende Leistung: Friedrich Mücke nuschelt, bringt kaum Emotionen rüber und wirkt durchweg unbeholfen und desinteressiert. In Kombination mit Himmelstoß eine Katastrophe, die ihren traurigen Höhepunkt in Track 27 findet, wurden hier doch beide Tonspuren falsch zusammengeschnitten. Ein Fehler, der beinahe verzeihlich ist - ich hätte mir diesen Sermon auch kein zweites Mal angehört.

(tan)

Kurzbeschreibung

WAHN oder WIRKLICHKEIT? Der Anruf des Vaters ist ein Schock: Daniels Mutter, die seit einigen Monaten mit ihrem Mann in Schweden lebt, wurde in die Psychiatrie eingeliefert. Tilde leide unter Verfolgungsangst und Wahnvorstellungen, behauptet ihr Mann. Doch Tilde selbst erzählt eine ganz andere Geschichte. Eine von vertuschten Verbrechen, vom Verschwinden einer jungen Frau, von einer eingeschworenen kleinen Gemeinschaft in einer abgelegenen Gegend Schwedens. Und von ihrer Angst, dass niemand ihr glaubt ... Pressezitate "Die Hörbuch-Version mit den Stimmen von Beate Himmelstoß und Friedrich Mücke nimmt den Zuhörer mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt." Kölner Illustrierte (01.12.2013)


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Beate Himmelstoss

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko