Jump to Navigation

Judith W. Taschler

bleiben

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 19.99 €

Verlag: Droemer

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Leidenschaft, Schicksal, Schuld und Tod - es sind große Themen, die Judith Taschler in ihrem neuen Roman behandelt. Die Atmosphäre: melancholisch. Die Fragen, die alles umkreisen: Was bleibt? Wann ist es Zeit, aufzubrechen? Felix, Juliane, Max und Paul erzählen, was sie bewegt und was sie alle verbindet, einem Gesprächspartner, der im Text allerdings ausgeblendet ist, sodass der Leser lediglich eine Seite eines Dialoges verfolgt. Diese Erzählperspektive gewährt tiefe Einblicke in die Innenwelten der Protagonisten. Als sie jung waren, trafen sie sich zufällig im Zug auf dem Weg nach Italien, zwei von ihnen, Juliane und Paul, heirateten, mehr aus Vernunft als aus Liebe. Max und Felix reisten um die Welt. Jahrzehnte später kreuzen sich ihre Wege abermals: Felix' und Julianes Leidenschaft wird erneut entfacht, bis das Schicksal sie mit voller Wucht trifft. Die Innsbrucker Autorin weiß, wovon sie schreibt: Sie selbst hat einen Freund am Sterbebett begleitet. Eindringlich, einfühlsam und sprachlich auf höchstem Niveau - und manchmal etwas überkonstruiert - vermag sie den Leser nicht nur zu fesseln, sondern ihn dank der ungewöhnlichen Erzählperspektive zu einem Teil der Geschichte zu machen.

(lin)

Kurzbeschreibung

Es ist eine kurze, zufällige Begegnung auf der Reise nach Italien: Max, Paul, Felix und Juliane – vier junge Leute, voller Träume für die Zukunft, treffen im Nachtzug nach Rom aufeinander. Juliane und Paul werden heiraten, Max und Felix sich auf eine Weltreise begeben. Nach zwanzig Jahren trifft Juliane Felix zufällig in einer Galerie wieder und die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre, die er jedoch ohne jede Erklärung abbricht. Erst Monate später erfährt Juliane - ausgerechnet von ihrem Mann - den Grund. Die Wahrheit ist furchtbar und lässt das Leben aller eine dramatische Wendung nehmen.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko