Jump to Navigation

Adrianus Franciscus Theodorus van der Heijden

Das Biest

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 24 €

Verlag: Suhrkamp

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Vor über zehn Jahren machte A. F. Th. van der Heijden Furore, als nach und nach sein vielbändiger Zyklus "Die zahnlose Zeit" auch auf Deutsch erschien. Ein Panorama der niederländischen Gesellschaft in den 1980er-Jahren, durchzogen von einer Vielzahl an eindrucksvollen Figuren. Eine dieser Figuren, vielleicht eine der begeisterndsten, ist in "Das Biest" wieder da. Albert Egberts ist die Verbindungslinie zur "zahnlosen Zeit", das Biest ist seine Tante Tiny, "Tientje Putz" genannt, weil ihre schärfste Waffe ein Staubtuch ist, mit dem sie immer und überall putzt. Van der Heijden schreibt die Geschichte von Tiny in seiner gewohnt mitreißenden, kraftvollen Sprache auf, sodass der Leser sich schnell an die Figuren- und Denkwelt seines bisherigen Werkes erinnert fühlt. Nachdem er sich mit "Tonio" offenbar vom schmerzlichen Tod seines Sohnes freigeschrieben hat, ist A. F. Th. van der Heijden in diesem Buch wieder in voller Größe da und beweist, dass es kaum einen wichtigeren zeitgenössischen Schriftsteller in den Niederlanden geben kann. Die Geschichte selbst ist dabei nicht nur flüssig und gut lesbar erzählt, sondern bietet tiefe Einblicke sowohl in die Seele der Figuren als auch in diejenige der niederländischen Gesellschaft. Im Mikrokosmos spiegelt sich hier bis ins Detail der Makrokosmos.

(ct)

Kurzbeschreibung

Knallgelb ist das Staubtuch, das Tante Tiny stets mit sich führt, um es bei Bedarf blitzschnell und ungeniert zu zücken – gern auch, wenn sie bei anderen zu Gast ist. Tientje Putz nennt man sie in der Familie, vorsichtshalber jedoch nur hinter ihrem Rücken. Denn so weich ihr Staubtuch ist, so scharf und verletzend kann ihre Zunge sein, mit der sie über Leichen geht. Ihr Neffe Albert Egberts – den wir aus van der Heijdens schon fast sagenhaftem Zyklus Die zahnlose Zeit kennen – verfolgt das Treiben seiner jungen, attraktiven Tante aus nächster Nähe, befremdet und gleichzeitig fasziniert. Es dauert Jahre, bis er entdeckt, was sie ein Leben lang antreibt, was in stillschweigender familiärer Übereinkunft geheim gehalten wird.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko