Jump to Navigation

Richard Russo

Ein Mann der Tat

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 26 €

Verlag: Dumont

Leser-Rezension2

Redaktion

Leser

Rezension

Ein einziges langes Wochenende bietet dem amerikanischen Schriftsteller Richard Russo den zeitlichen Rahmen für das Porträt einer Kleinstadt im Staat New York. Längst sind die besseren Zeiten vorbei, wer konnte, hat den kleingeistigen Mief verlassen. Geblieben sind die Verlierer und die Vergessenen, die Abgehängten und Alkoholiker. Aber allen gemeinsam ist dennoch die Hoffnung auf ein besseres Leben, selbst einem Verbrecher und Schläger wie Roy Purdy. Andere freilich geben sich viel Mühe, alles richtig zu machen - und zweifeln doch immer wieder an sich und ihren Fähigkeiten. Einer davon ist der Polizeichef  von North Bath, Douglas Reymer, der nach dem Tod seiner Frau Becka ziemlich aus der Spur ist. Offenbar war sie gerade dabei, ihren Mann zu verlassen, als sie auf groteske Weise zu Tode stürzte. Trauer und Demütigung machen Raymer zu einem zwanghaften Spurensucher nach dem Geliebten seiner Frau. Und dann sind da auch noch Sully, der seiner langjährigen Affäre mit Ruth nachtrauert, und Carl, Rub und Zack, die alle ihr Päckchen kummervoll tragen - und außerdem jede Menge kleiner und großer Katastrophen, die an diesem Memorial Day zusammentreffen. Von Menschenkomödien und Beziehungstragödien erzählt Russo auf meisterhafte Weise und voller Empathie für seine Figuren.

(sti)

Kurzbeschreibung

Eigentlich sollte das Memorial-Day-Wochende für alle Bewohner von North Bath eine Zeit der Ruhe und Besinnung sein. Aber in diesem Jahr ist es, als hätte jemand ungebeten die Büchse der Pandora geöffnet. Chief Raymer, der Leiter der Polizeidirektion, kollabiert auf einer Beerdigung, fällt ins offene Grab und verliert dabei das einzige Beweisstück dafür, dass seine Frau ihn betrogen hat. Die Wand eines Gebäudes, das der impotente Bauunternehmer Carl errichtet hat, stürzt ein. Sein ehemaliger Kontrahent Sully hat alle Hände voll damit zu tun, eine schwere Krankheit vor den Menschen, die er liebt, zu verheimlichen. Und zu allem Übel ist auch noch eine illegal gehaltene Giftschlange entwichen und irgendwo in den Straßen der Kleinstadt an der Ostküste unterwegs. Chief Raymer, dem es eigentlich am liebsten ist, wenn die Dinge so bleiben, wie sie immer waren, wird aktiv: Er schreitet zur Tat, um wieder Ordnung in das verheerende Chaos zu bringen. Und um dem Mann auf die Schliche zu kommen, der ihn gehörnt hat. Aber auch die anderen Bewohner der Stadt müssen an diesem Wochenende Farbe bekennen und von ihren gewohnten Mustern abweichen ...


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (2)

5

Re: Ein Mann der Tat

von Ein Mann der Rede am 12.12.2017

Runyon Canyon

5

Re: Ein Mann der Tat

von Ein Mann der Tat, der etwas tut am 30.11.2017

Unter Programme und Features habe ich die Funktionen "Dienste für NFS", "Einfache TCPIP-Dienste", "FTP-Server", "SNMP", "SMB Direct", "Telnet-Client" und "TFTP-Client" aktiviert.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko