Jump to Navigation

Jay Kristoff

Nevernight - Die Prüfung

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 22.99 €

Verlag: Fischer TOR

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Es ist nicht so, dass Jay Kristoff die Konventionen der Fantastik ignoriert. Vielmehr flirtet er mit ihnen, gibt ihnen ein paar Kurze aus, tanzt mit ihnen auf dem Tisch und küsst sie sachte auf den Mund, nur um sie in einer Seitenstraße zusammenzuschlagen und mit ihrer Brieftasche wegzurennen. Auf einer von drei Sonnen umkreisten Welt, in Gottesgrab, der Hauptstadt der Republik Itreya, die in das versteinerte Skelett eines erschlagenen Titanen gemeißelt wurde, wächst Mia Corvere auf, eine Waise adliger Herkunft, die ihre Eltern in einer politischen Intrige verloren und Rache geschworen hat. Der gütige Alte, der sie als kleines Kind aufnahm, erkennt ihr Talent und schickt sie auf eine illegale Schule für Assassinen. Das ist das Gerüst der Geschichte. Ausgefüllt wird es von exzellentem Worldbuilding, einer berauschenden Mythologie, dreckiger Magie, einer realistischen weiblichen Heldin in Begleitung einer Katze aus Schatten, die sich von Angst ernährt, entzückenden Wendungen, witzigen Dialogen, annehmbarem Sex und reichlich Innereien. Als die Konventionen der Fantastik am nächsten Morgen mit angebrochener Nase aufwacht, ist ihre Brieftasche wieder da. Sie enthält einen Zettel, auf dem steht: "War schön gestern. Sehen wir uns wieder?" "Die Prüfung" ist der erste Teil einer Trilogie.

(ed)

Kurzbeschreibung

Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches – Francesco Duomo, Justicus Remus, Julius Scaeva – ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen, einem Antiquitätenhändler. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die »Rote Kirche«. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet …


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko