Jump to Navigation

Nir Baram

Weltschatten

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 26 €

Verlag: Hanser

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Er zeigt uns das, was wir sonst nicht sehen. Gerade jene obskuren politischen und ökonomischen Triebkräfte, die hinter den Kulissen wirken, dabei aber das Weltgeschehen maßgeblich vorantreiben, stellt der israelische Autor Nir Baram ins Zentrum seines Buches. Es sind auf den ersten Blick völlig disparate Welten, die auch im Roman zunächst getrennt voneinander fungieren: Da gibt es die Geschichte vom seltsamen Karrieresprung des unbedarften jungen Israelis Gavriel Mansur, der über einen Kontakt seines Vaters zum Mittelsmann eines einflussreichen jüdisch-amerikanischen Geschäftsmanns im Nahen Osten wird und ohne eigenes Zutun auf einmal in den höchsten Kreisen verkehrt. Dann eine Gruppe junger Anarchisten in England, die für einen weltweiten Streik agitieren und ihren Zerstörungsdrang derweil in verschiedenen Kultureinrichtungen ausleben. Und schließlich das komplizierte Interessengeflecht im Dunstkreis einer amerikanischen Polit-PR-Agentur, die hinter den Kulissen der internationalen Politik Fäden zieht. Und da in dieser Welt alles mit allem zusammenhängt, wachsen auch diese nur scheinbar disparaten Schattenspieler unaufhaltsam aufeinander zu. Das hätte interessant sein können. Schade, dass der Autor nicht imstande ist, dieses spannungsreiche Setting mit Leben zu füllen.

(kgr)

Kurzbeschreibung

Die amerikanische Beratungsfirma MSV steuert Wahlkampagnen rund um den Globus, angeblich im Namen von Demokratie und Gerechtigkeit. Doch die Realität sieht anders aus: Intrigen und Skandale, korrupte Investoren, denen nichts heilig ist. Einem der hochrangigen Campaigner reicht es: Daniel Cay nimmt Kontakt zu einer Gruppe junger Anarchisten auf, die sich im Kampf gegen Globalisierung und Kapitalismus über alle Regeln hinwegsetzen. Man ruft schließlich zu einem gigantischen, weltweiten Streik auf. Mit meisterhaftem Blick für die globalen Zusammenhänge legt Nir Baram, der „beste junge Schriftsteller aus Israel“ (NRC), seinen Finger in die offenen Wunden eines Systems, das vom Hunger nach Geld und Macht beherrscht wird.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko