Jump to Navigation
sofortwelten

Patrick Ness

Sieben Minuten nach Mitternacht

JUGEND UND KINDER

Informationen: , 16.99 €

Verlag: cbj

Leser-Rezension2

Redaktion

Leser

Rezension

Jede Nacht durchlebt der elfjährige Connor einen Albtraum, von dem er niemandem erzählen will. Nicht seinem Vater und schon gar nicht seiner schwer kranken Mutter, die er liebevoll umsorgt. Eines Nachts verwandelt sich die Eibe vor seinem Fenster in ein Monster, das ihn einschüchtern will. Doch Connor fürchtet sich erst vor ihr, als er nach drei erzählten Geschichten seine Wahrheit sagen soll, die sich hinter seinem Albtraum verbirgt.

Patrick Ness hat aus den Ideen der 2007 verstorbenen Siobhan Dowd eine wunderbare, nachdenkliche Geschichte entwickelt. Connors Albtraum handelt von Trauer, Angst und auch Wut, von seinen Schwierigkeiten, die Mutter, deren Tod immer absehbarer wird, loszulassen.

Trotz aller Traurigkeit schreit dieses Buch nach Leben. Der knappe, aber ausdrucksvolle Stil spricht sowohl junge Leser als auch Erwachsene an; der rote Faden geht nie verloren, was angesichts der Vielschichtigkeit der Geschichte beeindruckt. Die dunklen, perfekt passenden Illustrationen von Jim Kay machen dieses Buch zu einem künstlerischen Meisterwerk.

(hoß)

Kurzbeschreibung

Zwei große Erzähler – eine Geschichte, die den Tod in seine Schranken weist: Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt … Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Und es ist gekommen, um Conor zu helfen. Doch auf welchen Weg Conor sich mit seinem gigantischen Freund begeben wird, ahnt er nicht. Er wird ihn hinab in die tiefsten Tiefen seiner Seele führen, er wird ihn in seinen Albtraum begleiten und dann wird er ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit. Denn nur wenn Conor sich dieser stellt, wird er das wahre Wesen des Lebens erkennen …


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazon

Hörerrezensionen (2)

3.35

Re: Sieben Minuten nach Mitternacht

von Valli am 30.11.2012

5

Re: Sieben Minuten nach Mitternacht

von Holly K. am 13.08.2012

Eine schöne Geschichte, mit viel Herz und psychologischen Anspruch, wunderschönen Zeichnungen und einem kleinen Connor, der so schnell erwachsen werden muss.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko