Jump to Navigation

Boualem Sansal

Allahs Narren

SACHBÜCHER

Informationen: , 14.95 €

Verlag: Merlin

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Der Essay des international renommierten algerischen Autors bietet einen detaillierten Überblick über die Welt des Islam und fordert zu einer kontrovers zu führenden Debatte auf. Wie in seinen vorigen Werken bringt der Friedenspreisträger zur Sprache, dass vom Irak über Syrien bis Nordafrika ursprünglich eine weit ältere Hochkultur mit eigener Identität und Sprache herrschte. Sansal warnt vor diesem Hintergrund vor einer vereinfachenden Homogenisierung der Glaubensrichtung durch ultra-orthodoxe Konservative. Er scheut vor keiner Kritik zurück, vielmehr prangert er angesichts des vielerorts gewaltsamen Vorgehens radikaler Islamisten  das Schweigen der Intellektuellen an.

(nt)

Kurzbeschreibung

„Ich lehne es ab, mich von der Angst besiegen zu lassen.“ Boualem Sansal Schreiben ist seine Art zu kämpfen, dabei steht der Friedenspreisträger Boualem Sansal eigentlich für Dialog und Verständigung. Trotzdem warnt er eindringlich vor den Gefahren des Islamismus.In seinem Essay beschreibt der algerische Schriftsteller voller Leidenschaft, immer sachlich und ohne Vorurteile zu schüren, die prägenden Epochen des Islam und erläutert seine unterschiedlichen Strömungen. Er erklärt, warum der radikale Islam heute so an Boden gewinnt und nimmt dabei auch den Westen in die Verantwortung.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko