Jump to Navigation
sofortwelten

Janet Evanovic

Der Beste zum Kuss

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 14.99 €

Verlag: Manhattan

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Wenn man zwischen der deutschen und der englischen Hörbuchversion hin- und herschaltet, wirkt das wie der Vergleich zwischen einem Sprint und einem Spaziergang. Während Lorelei King den spritzigen Roman in eine lebendige, vielstimmige und höchst komische akustische Form gießt, nimmt Simone Kabst die Vorlage kaum auf. Sie liest solide, aber verschenkt die Chance, Figuren wie Lula ein deutlicheres Profil zu verleihen. Anke Engelke wäre etwa die bessere Wahl gewesen.

Das 16. Abenteuer von Stephanie Plum, die seit ihrem Karriereschritt von der Dessousverkäuferin zur Kopfgeldjägerin böse Buben einfängt, ist nicht so lustig wie meisten Vorgänger. Doch immer noch lustig genug, um Fans der Serie und der wiederkehrenden Figuren glücklich zu machen. Evanovichs Humor ist schräg, es gelingt es ihr erneut, älteres Material einfach nochmals zu recyclen. Der eigentliche Fall ist bei ihr ohnehin Nebensache. Diesmal wurde Cousin Vinnie, gleichzeitig Stephanies wenig geliebter Boss, gekidnappt. Das geforderte Lösegeld ist horrend, zumal sich Vinnie mit dem Gangster Bobby Sunflower eingelassen hat. Doch Stephanie stehen ja Connie, Lula sowie ihren Herzbuben Morelli und Ranger zur Seite.

(bär)

Kurzbeschreibung

Stephanie Plum und die Männer … Und das Chaos nimmt seinen Lauf Stephanie Plum erbt von ihrem Onkel Pip eine geheimnisvolle Flasche, die Glück bringen soll. Doch danach sieht es zunächst gar nicht aus: Cousin Vinnie, Eigentümer von Vincent Plum Bail Bonds, wird wegen angeblicher Spielschulden von einem Gangster festgehalten. Zum Glück haben Stephanie und ihre Kolleginnen einige Erfahrung darin, wie man vermisste Personen aufspürt. Aber wie sollen sie an die 786.000 Dollar kommen, die nötig sind, um Vinnie auszulösen? Mal ehrlich: Stephanie liegt gar nicht so viel an ihrem Boss, aber sie liebt nun mal ihren Job, also muss etwas passieren. Und ausnahmsweise entpuppen sich Morelli und Ranger, die beiden Männer an ihrer Seite, als wahre Glücksfälle … „Herrlich schräg, überaus komisch und mit jeder Menge abstruser Wendungen. Literarisch wertvoll, aber mit hohem Unterhaltungswert.“ Main Echo "Die Stephanie-Plum-Romane sind ein Beispiel dafür, dass sich die Kombination ‚literarisch wertvoll‘ und ‚hoher Unterhaltungswert‘ manchmal doch ausgeht." Seitenblicke, A (19.04.2012) „Sprachwitz gepaart mit absurden Handlungssträngen, skurrile Figuren eingebettet in das Nest der Normalität – der neue Roman wie auch die Vorgänger rund um die Kautionsdetektivin sind eine herrliche Sommerlektüre: unterhaltsam, spannend und irgendwie unkonventionell.” Main-Echo über "Kuss mit lustig" „Flott, schlagfertig und absolut lebendig [...] ein Roman wie ein Wirbelwind.” Amazon.de-Redaktion über "Kuss mit lustig" „Janet Evanovich ist die Meisterin des schlagfertigen Dialogs!” San Francisco Chronicle "'Der Beste zum Kuss' ist besser als jede Droge." literaturmarkt.info (21.05.2012)


Jetzt direkt kaufen bei:

sofortweltenamazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko