Jump to Navigation

Dirk van Versendaal

Nyx

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 22.95 €

Verlag: Rowohlt

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Viereinhalb Kilometer lang und anderthalb breit ist die Nyx, die seit dem Jahre 2025 als schwimmendes Altersheim über die Meere zieht. Eine künstliche Insel, deren Passagiere bis zum Ende ihrer Tage permanent auf Kreuzfahrt und rundum versorgt sein sollen. Dieses Ende aber kommt für immer mehr von ihnen viel früher. Und nicht nur unter den Alten kommt es zu unverhofften Gewaltausbrüchen. Hat das mit den unheimlichen spinnenartigen Wesen zu tun, die einer von ihnen an der Bordwand gesehen haben will? Hat gar jemand entschieden, dass die immer weiter alternden Kreuzfahrer am Ende zu teuer werden? Wer führt überhaupt das Kommando an Bord? Zusammen mit einigen Passagieren entdecken die junge Ärztin Polly und der Techniker Rafael, dass nicht nur die Ausmaße der Nyx monströs sind. Dirk van Versendaal mischt in diesem packenden Thriller Elemente des Krimis, der Science-Fiction und des maritimen Schauerromans mit anrührenden Passagen über Freundschaft und Liebe im Alter. Die zyklopische, vielstöckige und selbst bei Piratenangriffen unerschütterliche Nyx wird man nicht so bald vergessen. An Bord verbindet sich die bedrängende Abgeschlossenheit eines Schiffs mit der bedrohlichen Unüberschaubarkeit einer Großstadt zu etwas, was man noch nicht erlebt hat.

(ub)

Kurzbeschreibung

Im Jahr 2025 wurde sie erbaut, die Nyx, ein schwimmendes Ungetüm, viereinhalb Kilometer lang und anderthalb Kilometer breit. Der Koloss zieht als gigantisches Alters- und Pflegeheim seine Bahnen durch alle Weltmeere - Das ist einfach billiger, als die Alten an Land zu versorgen. Als die junge Ärztin Polly Sutter an Bord geht, tut sich aber schon seit längerem Unheimliches. Immer mehr Alte sterben, in ihren Kabinen, in der Wanne, es ist unerklärlich. Und dann verschwinden Menschen. Wie etwa ein Kollege des Technikers Rafael, der sich beim Befüllen der riesigen Müllverbrennungsöfen auf Deck 50 scheinbar in Luft auflöst. Polly und Rafael sind nicht die einzigen, denen zunehmend flau zumute wird. Auch ein paar der betagten Insassen haben keine Lust, als nächste tot und mit blau angelaufener Zunge gefunden werden. Und die mysteriöse Seuche ist nur eines der Geheimnisse der Nyx, die unbeirrbar die internationalen Gewässer durchpflügt, während an Bord ein Pandämonium ausbricht…


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko