Jump to Navigation
Stoibers Vermächtnis – Große Momente, große Reden, große Freude
musicload

Jürgen Roth, Hans Well

Stoibers Vermächtnis – Große Momente, große Reden, große Freude

HUMOR

Gelesen von Gert Heidenreich, Jörg Hube, Wolfgang Krebs, Gerhard Polt

Informationen: , 79 Minuten, 1 CDs, 14.9 €

Verlag: Antje Kunstmann

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

"Ich mache nicht nur leere Versprechen, ich halte mich auch daran" (E. Stoiber). Kein Politiker muss sich wundern, wenn er nach einem so schönen Bonmot vor laufender Kamera später in Satiresendungen mit Häme übergossen wird. Ein wahrer Fundus dafür war der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber, der - nimmt man dieses köstliche Hörbuch zum Maßstab - nahezu in jeder Rede einen verbalen Bock schoss. Man denke nur an seine legendäre Rede zum Transrapid, als er sich dermaßen oft versprach und sich rhetorisch wie logisch in den Rücken fiel. Oder die Rede, als er gegenüber seinen Parteifreunden von der "gludernden Lot" sprach, um sich dann über die "gludernde Flut" in die "lodernde Flut" zu retten. Oder der Auftritt bei Sabine Christiansen. Oder ....
Ein Traum für jeden Kabarettisten also. Sinnfreiheiten vom Feinsten, die hier genüsslich mit süffisanten, treffenden und intelligenten Kommentaren vermischt werden. Die Autoren Jürgen Roth und Hans Well haben Edmund Stoibers Rhetorik ein Denkmal gesetzt  - niveauvoll unterstützt auch vom wunderbaren Sprecher Gert Heidenreich. Musikalische Schmankerl liefern die "Biermösl Blosn". Natürlich ist ziemlich billig, sich an den Patzern anderer zu erfreuen. Aber es ist auch saukomisch.

()

Kurzbeschreibung

"Edmund Stoiber. Das Vermächtnis" feiert in einem rasanten Hörbild all die unvergleichlichen Ideen und Taten des bayerischen Titans: Stoibers Visionen für das Verkehrswesen, seinen Kampf gegen die Globalisierung, seinen Einsatz für den Osten Deutschlands und seine Vorschläge zur Neuregelung von Kompetenz-Kompetenzen und anderen heiklen Dingen. All das ist aus seinem eigenen Munde zu hören, einfühlsam begleitet und besungen von der Biermösl Blosn. "Edmund Stoiber. Das Vermächtnis" zeichnet ein eindrucksvolles Bild des größten Ministerpräsidenten aller Zeiten - mit allen O-Ton-Klassikern (vom Problembär-Diskurs über die Jahrhundertrede zum Transrapid bis zur Analyse des brasilianischen Wundersturms) sowie mit einer Vielzahl rhetorischer Spitzenleistungen, die Sie nie im Internet finden werden. Wer Heinrich Lübke mochte, wird Edmund Stoiber, den Freund der Fauna, der Frauen und des Fernsehens, nach diesem Hörbuch endlich lieben!


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

1.7

Re: Stoibers Vermächtnis – Große Momente, große Reden, große Freude

von kws am 25.08.2011

Bitterster Sarkasmus. Auch wenn die Versprecher für sich genommen natürlich ein Brüller sind, aber egal wie man politisch eingefärbt sein mag, dieses Machwerk hat niemand verdient.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Gert Heidenreich

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko