Jump to Navigation
Poppy Pym und der Spuk in der Schulaula
musicload

Laura Wood

Poppy Pym und der Spuk in der Schulaula

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Nana Spier

Informationen: gekürzte Lesung, 328 Minuten, 4 CDs, 16.95 €

Verlag: Sauerländer audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die elfjährige Detektivin und Trapezkünstlerin Poppy Pym ermittelt wieder - mit ihren besten Freunden und ihrer verrückten Zirkusfamilie. Nur die Stimme ist eine andere: Poppys zweiten Fall spricht nicht Heike Makatsch, sondern die Synchronsprecherin Nana Spier. Aber das macht nichts. Spier klingt zwar ein bisschen aufgeregter, knüpft aber insgesamt sehr schön an Makatschs Interpretation an. Erfreulicherweise behält sie die vielen verschiedenen Stimmen bei, die ihre Vorgängerin den Figuren verpasst hat. Bis auf wenige Ausreißer - Poppys schlaue Freundin Ingrid klingt bei ihr zu weltentrückt - gelingt ihr damit ein fließender Übergang zwischen dem ersten und dem zweiten Fall. Diesmal brennt das Rathaus, als die örtliche Theatergruppe dort gerade für eine Aufführung probt. Und auch bei den folgenden Proben in der Schulaula kommt es zu seltsamen Zwischenfällen. Als dann noch Gerüchte über einen jahrhundertealten Schatz die Runde machen, wissen Poppy und ihre Freunde gar nicht mehr, wo sie zuerst ermitteln sollen. Wie gut, dass Madame Pyms Wanderzirkus auch diesmal im entscheidenden Moment zur Stelle ist.

(akm)

Kurzbeschreibung

Nach einer kunterbunten Kindheit im Zirkus stolpert die quirlige Poppy kopfüber ins aufregende Internatsleben. Und weil sie Zuckerwatte zum Frühstück verspeist und Saltos im Klassenzimmer vollführt, finden ihre Mitschüler sie ganz wunderbar. Vor allem Ingrid und Kip entpuppen sich als wahre Freundschaftswunder. Und Freunde für gemeinsame Abenteuer sind auch bitter nötig, denn es häufen sich Gerüchte über einen verborgenen Internatsschatz und das nahegelegene Rathaus wurde angezündet. Außerdem scheint die aktuelle Macbeth-Theateraufführung in der Aula verflucht zu sein. Poppy, Ingrid und Kip wollen die Geheihmnisse lüften … Laura Wood schuf ein fantastisches Abenteuer voller liebenswerter Persönlichkeiten, herrlich absurden Momenten und einer waschechten Detektivgeschichte!


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Nana Spier

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko