Jump to Navigation
Foster (7) - Im Körper eines Menschen
musicload

Oliver Döring

Foster (7) - Im Körper eines Menschen

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Antje von der Ahe, Frank Glaubrecht, Gerrit Schmidt-Foß

Informationen: Hörspiel, 65 Minuten, 1 CDs, 7.99 €

Verlag: Imaga

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Rogers ist tot, ermordet von der besessenen Jazz, die Foster für ein riskantes Unternehmen gewinnen will. Er und Kyle Jones sind auf die Spur der Quellen des Wissens gestoßen, auf deren Grund sie eine Waffe gegen den Dämon Sebul vermuten. So machen sich Foster und Jazz, die noch immer von der Bestie besessen ist, schließlich auf den Weg in eine andere Dimension. Und sie landen direkt in der Hölle. Schön reißerische Synopsis, was? Im Fall von Folge 7 der Serie "Foster" ist allerdings eher der Weg das Ziel, denn am spannendsten und originellsten bleibt die Geschichte bis zum Zeitpunkt von Fosters Übertritt in die dämonische Zwischenwelt… (Markus Stengelin, Hoerspielsachen.de)

()

Kurzbeschreibung

Rogers ist tot! Die Bestie hat ihn ermordet. Die Bestie, die in Jazz nur auf ihre nächste Entfesselung wartet. Und während Rogers Sarg hinabgelassen wird, sitzt Jazz weinend in ihrer Zelle, hoffend auf irgend eine Art von Absolution – die Foster ihr in Form eines Deals anbietet. Ein Deal, der sie Beide in den Schlund der Hölle blicken lassen wird.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Oliver Döring

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko