Jump to Navigation
Victor. Berlin calling
musicload

Tom Wood

Victor. Berlin calling

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Carsten Wilhelm

Informationen: ungekürzte Lesung, 154 Minuten, 10.95 €

Verlag: Ronin Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Victor ist zurück. Diesmal reist der Auftragskiller im Dienst der CIA nach Berlin: Er soll den Ungarn Adorján Farkas töten, der eine Verbrecherorganisation leitet und bald in Deutschland eintreffen wird. In Berlin sucht ein Vertrauter von Farkas, Deák, nach einer geeigneten Unterkunft für seinen Boss, Victor heftet sich an Deáks Fersen. Als er ihn in einem Kasino beschattet und nebenbei mit der Barkeeperin flirtet, wird Victor auf einen anderen Mann aufmerksam. Ein Mann, der sich verhält wie er selbst: unauffällig, konzentriert, wachsam. Ein weiterer Killer? Doch auf wen hat er es abgesehen?
 

Die Beantwortung dieser Frage zieht sich wie ein roter Faden durch die Lesung. Wood nistet den Hörer in Victors Kopf ein, lässt an jedem Gedanken, jeder Beobachtung und jedem Detail teilhaben. Ein hochinteressantes Kammerspiel, das fast ausschließlich im Casino spielt und durch die Detailfreudigkeit bei der Suche nach der Lösung seinen Reiz gewinnt. Anders als bei "Codename Tesseract"  ist Action Mangelware, doch an Spannung mangelt es nicht - auch weil Carsten Wilhelm erneut das richtige Tempo und überzeugende Akzente findet. Wilhelm ist Victor, und der Hörer hautnah dabei.

(bär)

Kurzbeschreibung

Im Dienst der CIA reist der brilliante Auftragskiller Victor für eine brisante Mission nach Berlin: Er soll Adorján Farkas töten. Der Ungar leitet eine Verbrecherorganisation mit Sitz in Budapest und wird in wenigen Tagen in Deutschland eintreffen. In Berlin sucht Deák, ein Vertrauter von Farkas, nach einer geeigneten Unterkunft für seinen Boss, und Victor heftet sich an Deáks Fersen. Als er ihn in einem Berliner Kasino beschattet, wird Victor auf einen anderen Mann aufmerksam. Ein Mann, der sich verhält wie Victor. Unauffällig, konzentriert, wachsam. Ein Killer. Doch auf wen hat er es abgesehen? Nicht auf Deák. Und auch nicht auf Victor. Als Victor den Unbekannten endlich durchschaut, ist es bereits fast zu spät...


Jetzt direkt kaufen bei:

musicloadsofortweltenamazonaudibleitunes

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko