Jump to Navigation
Der Rabbi

Noah Gordon

Der Rabbi

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Axel Wostry

Informationen: gekürzte Lesung, 444 Minuten, 6 CDs, 19.99 €

Verlag: audio media

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Massachusetts, 1965: Michael Kind steht einer wenig engagierten Gemeinde vor. Kurz vor dem 16. Geburtstag seines Sohnes fällt seine Frau Leslie in tiefe Depression und wird mit Elektroschocks behandelt. Während er auf ihre Rückkehr wartet, erinnert sich der Rabbi an die Geschichten seines Großvaters von dessen Flucht aus Rumänien, an die Vorurteile, mit denen er zu kämpfen hatte, als er Leslie, eine „Schickse“, heiraten wollte, obwohl sie zum Judentum konvertiert war, und an die Gemeinden, in denen der Unbequeme im Laufe seines Lebens gepredigt hat.

Ein unsympathischer Protagonist hinterlässt dann ein seltsames Gefühl, wenn offenbar wird, dass der Autor ihn für sympathisch hält. Kind ist einer jener Männer, die ein „Nein“ als „Ja“ verstehen, und Gordon legt ihm das als Einfühlsamkeit aus. Anders als bei Gordons späteren Werken stimmen hier weder Tempo noch Plot. Axel Wostrys solide Lesung rettet die Aufmerksamkeit des Hörers über etliche Längen hinweg, in denen sich halbherzige Sexszene an halbherzige Sexszene zu reihen scheint, aber letztlich kommt auch er gegen Gordons uninspirierte Prosa nicht an. Die Beschreibungen des jüdischen Gemeindelebens sind für Gojim interessant, bleiben aber oberflächlich.

(ed)

Kurzbeschreibung

Eine große Geschichte voller Leidenschaft! Michael, Sohn einer reichen jüdischen Familie im Amerika der zwanziger Jahre, ist dazu bestimmt, Karriere zu machen. Doch die Begegnung mit einem Rabbi stellt diese Pläne auf den Kopf: Michael beschließt, Prediger zu werden. Als kurz darauf Leslie, eine Christin, in sein Leben tritt, muss sich das junge Paar entscheiden … Axel Wostry arbeitet als Sprecher und Hörfunkregisseur, vorwiegend für Radio und Fernsehen des Bayerischen Rundfunks. Mit seiner sonoren Stimme erzählt er einfühlsam das Liebesepos zwischen American Dream und jüdischer Tradition.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Axel Wostry

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko