Jump to Navigation
Es geht uns gut

Arno Geiger

Es geht uns gut

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Matthias Brandt

Informationen: gekürzte Lesung, 454 Minuten, 6 CDs, 19.99 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

2005 erhielt Arno Geiger für diesen Roman den "Deutschen Buchpreis". Damals wurde der Österreicher auch dafür mitverantwortlich gemacht, dass er den großen Familien- und Generationsroman in bester Tradition amerikanischer Erzähler wie Jonathan Franzen oder Richard Powers auch im deutschsprachigen Raum wiederbelebt habe. "Zeit- als Familiengeschichte" befand der "Spiegel", und die Jury lobte, dass es Geiger gelungen sei, Vergänglichkeit und Augenblick, Geschichtliches und Privates, Erinnern und Vergessen in eine überzeugende Balance zu bringen. Es geht um Philipp Erlach, der das Haus seiner 93-jährigen Großmutter in der Wiener Neustadt geerbt hat und nun beim Entrümpeln mit der Familiengeschichte konfrontiert wird, mit der er eigentlich nichts zu tun haben möchte. Anhand einer Familienchronik zeichnet Geiger 60 Jahre österreichische Geschichte nach, ohne sich in Daten zu verzetteln. Eine ruhig erzählte Handlung, auf die man sich einlassen muss und die eine gewisse Konzentration erfordert. Ohne das Original zu kennen, wirkt der Text gut bearbeitet, der überdies von Schauspieler Matthias Brandt recht literarisch, aber pointiert gelesen wird. Sein großartiger Vortrag haucht noch mehr Leben in diesen ausgezeichneten Familienroman.

(bär)

Kurzbeschreibung

Philipp Erlach hat das Haus seiner Großmutter in der Wiener Vorstadt geerbt, und die Familiengeschichte, von der er definitiv nichts wissen will, sitzt ihm nun im Nacken. Arno Geiger erzählt sie, als sei sie gegenwärtig: Von Alma und Richard, die 1938 gerade Ingrid bekommen und nichts mit den Nazis zu tun haben wollen. Vom fünfzehnjährigen Peter, der 1945 mit den letzten Hitlerjungen durch die zerbombten Straßen läuft. Von Ingrid, die mit dem Studenten Peter eine eigene Familie gründen will, und von Philipp, dem Sohn der beiden. Arno Geiger gelingt es, ein trauriges und komisches Jahrhundert lebendig zu machen. "Matthias Brandt zeigt, dass selbst das beste Werk durch einen brillanten Vortrag noch gewinnt." HÖRZU "Mit der ihm eigenen Feinfühligkeit [...] lässt er die Figuren ganz nahe an die Hörer heranrücken [...]. Meisterhaft!" WDR 5


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Matthias Brandt

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko