Jump to Navigation
Alhambra

Kirsten Boie

Alhambra

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Dieter Wien

Informationen: gekürzte Lesung, 651 Minuten, 8 CDs, 29.99 €

Verlag: Goya libre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

"Alhambra" ist ein spannender, intelligenter, humorvoller und lehrreicher Jugend-Roman. Dieter Wien nahm die Qualität der Geschichte als Steilvorlage für eine intensive und mitreißende Lesung. Mit vielseitiger Stimme und schauspielerischem Feingefühl verleiht er den Figuren (von Boie ausgesprochen plastisch beschrieben) realistische Facetten.

Es geht um den Jungen Boston, der während eines Schulausflugs in der Alhambra in ein Zeitloch fällt, als er eine historische Kachel berührt. Er landet, mit Handy, Reiseführer und einer Plastiktüte Ketchup (!), im Granada des Jahres 1492. Eine turbulente Zeit: Das spanische Könighaus hat die Mauren besiegt. Königin Isabella verfolgt mit Macht das Ziel, Andersgläubige zum Christentum zu bekehren, entrechtet die Juden - und verweigert Columbus den Wunsch, einen Seeweg nach Indien zu finden. Aber ohne die Entdeckung Amerikas würde es Boston, der dort gezeugt wurde, in der Zukunft nicht geben. Dann wird er auch noch mit dem Bräutigam von Isebellas Tochter verwechselt. Zum Glück findet er zwei Freunde, die ihn gleich mehrfach vor der Inquisition retten ...

Es verwundert nicht, wenn Kirsten Boie sagt, sie habe während der aufwändigen Recherche viel Neues gelernt. Ihr höchst gelungenes Werk, begleitet von einem informativen Booklet dürfte jeden Hörer erhellen - und begeistern.

(bär)

Kurzbeschreibung

Gerade war Boston noch in Granada auf dem arabischen Touristenmarkt, der Alcaicería. Dann ist auf einmal alles verändert: der Duft, die Geräusche, die Menschen - auch die Stadt sieht plötzlich anders aus. Durch ein Tor in der Zeit ist Boston in das Jahr 1492 geraten - das Jahr, in dem Kolumbus Amerika entdecken und in dem ganz Spanien aus maurischer in spanische Hand übergehen wird. Königin Isabella verfolgt ihr Ziel, die Bekehrung Andersgläubiger zum Christentum, mit großer Härte. Unverhofft erhält Boston Einblicke in das Mahlwerk der Weltgeschichte und erlebt echte Freundschaft allen religiösen Vorbehalten zum Trotz. Der Schauspieler Dieter Wien nimmt seine Zuhörer mit auf eine unglaubliche Zeitreise, die von Ulrich Maskes Musik begleitet wird. Das gleichnamige Buch ist im Oetinger Verlag erschienen. Die Hörbuch-Fassung von "Alhambra" ist ein Glücksfall. Dieter Wien gibt den hier auftretenden Personen, gleichviel wie alt, von welcher Religion oder sozialen Schicht, ein eigenes Sprachprofil. Frankfurter Allgemeine Zeitung Dieter Wien liest den Roman von Kirsten Boie, er ist ein kluger Märchenerzähler, man stellt ihn sich vor, mit einem dicken Buch auf dem Schoß, dabei hat er jedoch nichts Onkelhaftes: Geschickt verbindet er die verschiedenen zeitlichen Ebenen. Das gilt auch für die von Ulrich Maske eigens für das Hörbuch komponierte Musik. NDR Kultur


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Kirsten Boie

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko