Jump to Navigation
Die Reise des weißen Bären

Susan Fletcher

Die Reise des weißen Bären

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Julian Greis

Informationen: gekürzte Lesung, 257 Minuten, 3 CDs, 15 €

Verlag: Goya libre

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

In Norwegen Anfang des 13. Jahrhunderts beginnt dieser Abenteuerroman, dessen Hauptfiguren ein 12-jähriger Junge und eine Eisbärin sind. Artur ist vor seinem tyrannischen Stiefvater fortgelaufen. Er darf mit einem Schiff Richtung England fahren, von dort aus möchte er die Verwandten seines verstorbenen Vaters ausfindig machen. Die einzige Bedingung für die Überfahrt: Der Junge kümmert sich um eine Eisbärin, die ebenfalls an Bord ist, und ein Geschenk für den König von England sein soll. Von Anfang an hat Artur eine Verbindung zu dem unberechenbaren Tier. Es gelingt ihm, sie mit Summen zu beruhigen und bald duldet die Bärin ihn sogar im Innenbereich ihres Käfigs. Die Überfahrt verläuft nicht wie geplant: Erst wird das Schiff von Piraten überfallen, dann zieht ein Sturm auf. Der Junge und die Bärin gehen über Bord und schwimmen gemeinsam an Land. In Freiheit beginnt ihre Freundschaft erst richtig. Julian Greis verleiht dem jugendlichen Protagonisten eine überzeugende Stimme. Nachvollziehbar ist seine Unruhe, seine Sehnsucht, die gleichermaßen nach Zugehörigkeit und Freiheit strebt. Durch dieses Gefühl kann er die Bärin verstehen.

(man)

Kurzbeschreibung

Norwegen, Anfang des 13. Jahrhunderts: Der 12-jährige Arthur ist von zu Hause weggelaufen. In der Stadt Bergen wird er beim Stehlen erwischt und zur Strafe in den Käfig eines Eisbären gesperrt. Doch dieser greift den angsterfüllten Jungen nicht an. Da bekommt Arthur einen besonderen Auftrag: Er soll sich um den Eisbären kümmern, der auf einem Schiff nach London transportiert wird - als Geschenk des norwegischen Königs an den König von England. Zusammen erleben sie eine Reise voller Gefahren. Und immer ist es der weiße Bär, auf dessen Hilfe Arthur zählen kann und dem er am liebsten die Freiheit schenken würde...


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Julian Greis

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko