Jump to Navigation
Tschick

Wolfgang Herrndorf

Tschick

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Julian Greis, Constantin von Jascheroff

Informationen: Hörspiel, 84 Minuten, 2 CDs, 16.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Wolfgang Herrndorf gelingt es, die Abenteuer „unserer“ Jugend zurückzuholen, deren Flair zu retten und trotzdem eine moderne, weder kitschig noch klischeeüberladene Geschichte zu erzählen. In dieser reißen die Schüler Mark und Andrej – genannt Tschick – aus und entdecken in einem gestohlenen Lada den Osten und nebenbei das Leben. Erzählt wird hauptsächlich von Julian Greis als Mark, der ebenso wie Constantin von Jascheroff überzeugt. Dass sie allerdings hörbar älter sind, als es die Geschichte vorgibt, ist der einzige kleine Wermutstropfen in einem ansonsten grandiosen Hörspiel. (Olaf von der Heydt, Hoerspieltipps.net)

()

Kurzbeschreibung

Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz, unvergesslich wie die Flussfahrt von Tom Sawyer und Huck Finn.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Julian Greis

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko