Jump to Navigation
BGB - Das Beste aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch

BGB - Das Beste aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Christoph Maria Herbst

Informationen: ungekürzte Lesung, 183 Minuten, 3 CDs, 10 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension3

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Müssen wir nicht alle grinsen, wenn wir mit Gesetzestexten oder AGBs in Berührung kommen, ungläubig ob der Rohheit, mit der unsere Muttersprache in wahnwitzige Worthülsen gestopft wird? Bei einem solchen Hörbuch stellt man sich ein paar besonders absurde Paragraphen vor, die mit ein paar süffisanten Kommentaren launig von einem allseits beliebten Comedy-Star kommentiert werden. Soweit, so vielversprechend. Doch nichts dergleichen. Nach dem Hören des ersten Tracks keimt Unruhe auf, nach weiteren 5 Minuten und dutzender Paragraphen bildet sich kalter Schweiß auf Stirn.

Denn hier wurde offensichtlich der Weg des geringsten Aufwands gewählt. Hunderte von Paragraphen und Absätze werden hier unkommentiert abgearbeitet. Die Wortblasen verstopfen schon bald die Gehörgänge, tatsächlich unterhaltsame Zeilen zerlaufen zu einem hässlichen Brei aus toter Sprache. Das Kalkül - "das Star-Vehikel wird's schon richten" - geht nicht auf. Das liegt nicht an Herbst, dessen Einschübe ("Absatz 1")  mit grenzdebiler Stimme wenigstens zwei- oder dreimal ein Schmunzeln hervorrufen. Einem nackten Mann kann man nun mal nicht...na, Sie wissen schon. Als Printversion, die es einem einfach ermöglicht besonders scheußliche Passagen erneut zu lesen, mag dieser Text seine Berechtigung haben. Für das Hörbuch gilt: Finger weg !

(ds)

Kurzbeschreibung

Wenn Ihr pubertierender Sprössling mal wieder vergessen hat, den Müll runterzutragen, sollten Sie dieses Hörbuch zur Hand haben und ihm § 1619 BGB vorspielen. Ganz laut! Wenn Ihnen Ihr Bienenschwarm entflogen ist – dieses Hörbuch hilft Ihnen weiter. Paragraph 959 bis 964 anhören, und Sie wissen, was zu tun ist. Wenn Sie einen Wald oder ein Bergwerk geerbt haben – Vorsicht! Erst mal § 2123 BGB anhören, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Das Wichtigste (und Witzigste) aus dem BGB, unterhaltsam, skurril und (fast) immer nützlich – gelesen von Christoph Maria Herbst.


Jetzt direkt kaufen bei:


Hörerrezensionen (3)

0.85

BGB - Das Beste aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch

von tboggi am 09.02.2011

Laaaaaaangweilig

0.85

Re: BGB - Das Beste aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch

von bela c. am 12.12.2010

ich stimme voll und ganz zu. ein bizarres produkt.
herbst ist ohnehin überbewertet. und ohne script so witzig, wie ein sack zement.

0.85

BGB - Das Beste aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch

von Christoph Maria Herbst zieht nicht immer... am 12.12.2010

Der Name Herbst steht für geniale Stimmgewalt und ist sicher bei vielen Hör- und Spielfilmproduktionen schon wegen seiner Stimme und der Klasse wie er diese nutzt ein Juwel - aber in diesem Fall wird ist es reine Geld mache und man kann sich das Geld echt sparen.
Warum lassen die Produzenten nicht einfach mal Telefonbuch von Köln vorlesen oder wie es Loriot mal als Geck machte d'n Fahrplan der Deutschen Bahn!

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Christoph Maria Herbst

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko