Jump to Navigation
Der Mann, der nicht mitspielt
musicload

Christof Weigold

Der Mann, der nicht mitspielt

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Uve Teschner

Informationen: gekürzte Lesung, 942 Minuten, 22 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Hardy Engel, ehemaliger Polizist aus Mannheim, der nach dem Ersten Weltkrieg nach Amerika auswanderte, um in Hollywood Schauspieler zu werden. Und er spielt nicht mit - nicht bei den Intrigen und Skandalen der jungen Filmindustrie, aber eben auch nicht in Filmen. Weil er von irgendetwas leben muss, arbeitet er mal als Drogenkurier, mal als Privatdetektiv. Stilecht erscheint eine geheimnisvolle und beunruhigend attraktive junge Frau und bittet ihn, ihre Mitbewohnerin zu finden, die Schauspielerin Virginia Rappe. Dazu braucht er nicht lange. Er stolpert geradezu über sie. Sie ist in keinem guten Zustand, und wenig später ist sie tot. Das Ereignis, mit dem der Autor Christof Weigold den ersten Fall des Hardy Engel eröffnet, ist ein historisches: 1921 stand Roscoe "Fatty" Arbuckle, damals größer als Charlie Chaplin, unter dem Verdacht, Virginia Rappe auf einer seiner Partys zu Tode vergewaltigt zu haben. Er wurde freigesprochen, aber der Skandal veränderte Hollywood für immer. Uve Teschner liest ihn angemessen trocken und gewollt abgebrüht. Der Roman reißt nicht wirklich mit, was sowohl am Ermittler als auch an nur nachlässig ausgestalteten Nebenfiguren liegt.

(ed)

Kurzbeschreibung

Hardy Engel heißt eigentlich Reinhard. Und ist eigentlich auch gar kein Privatdetektiv. Der erfolglose Schauspieler und ehemalige Polizist fristet ein wenig glamouröses Dasein im Los Angeles der frühen Zwanzigerjahre, als er beschließt, seine Haushaltskasse durch einige mehr oder weniger legale Aufträge aufzubessern. Als er eines Tages die schöne Pepper Murphy vor seiner Tür vorfindet, die ihn beauftragt, ihre befreundete Schauspielerin Virginia Rappe aufzuspüren, zögert er nicht lange. Er leiht sich einen Wagen und fährt über Nacht nach San Francisco, wo er sich auf einer exzessiven Hollywood-Party wiederfindet – und dort schon bald in einen mysteriösen Mordfall verwickelt wird, der die ganze Filmindustrie ins Wanken bringen sol. Unter Anklage steht der Superstar des jungen Hollywoods: Fatty Arbuckle.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Uve Teschner

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko