Jump to Navigation
Fragen Sie den Papagei

Richard Stark

Fragen Sie den Papagei

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Dietmar Wunder

Informationen: gekürzte Lesung, 4 Minuten, 300 CDs, 24.95 €

Verlag: Jumbo/GoyaLit

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Richard Stark steigt derart unwillkürlich in die Geschichte ein, dass man glaubt, versehentlich schon die zweite CD eingelegt zu haben. Schnörkellos erzählt er die Handlung, ohne sich mit überflüssigen Beschreibungen aufzuhalten. Viele Aktionen werden nicht in Worte gefasst, sondern durch die Aussagen der Figuren transportiert. Mal was anderes. 
Genau wie die ganze Geschichte. Starks "Held" Parker hat weder Vornamen, Gewissen oder Gefühl. Er ist ein Dieb und Mörder. Einer, der nicht um Sympathien der Hörer buhlt, sondern abgeklärt seine Ziele verfolgt. Und das übrigens schon seit 1962, als diese Krimifigur erstmals auftauchte. Diesmal ist Parker nach einem Bankraub auf der Flucht. Er kommt in einem Kaff beim Rentner Tom Lindahl unter und nimmt cool an der Suche nach sich selbst teil. Als Lindahl Parker vorschlägt, eine Pferderennbahn auszurauben, die Tom einst gefeuert hat, machen sie gemeinsame Sache. In der Zwischenzeit fragt sich Lindahls Bekanntenkreis, ob sein Kumpel der flüchtige Bankräuber ist. 
Ein spannender Film Noir für die Ohren, den uns Dietmar Wunder vielstimmig vors innere Auge führt. "Sein" Parker klingt so cool wie er handelt, aber auch alle anderen Figuren, auch die Frauen, intoniert er je nach Situation mal wütend, ängstlich, zögernd oder bestimmt - und stets glaubhaft.

(bär)
Werbung

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Dietmar Wunder

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko