Jump to Navigation
Sterbenskalt

Tana French

Sterbenskalt

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Dietmar Wunder

Informationen: gekürzte Lesung, 420 Minuten, 6 CDs, 19.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension2

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Viele irische Geschichten sind Geschichten von Auswanderern, schien Irland seinen Einwohnern doch über Jahrhunderte nichts bieten zu können als Armut und Katholizismus. In den Achtzigern versuchte auch Frank Mackey, das Land zu verlassen. Die ganze Nacht lang wartete der Jugendliche auf seine Freundin Rosie Daly, doch die tauchte nie am vereinbarten Treffpunkt auf. Mackey schaffte es nicht nach London, aber aus seinem Viertel und auf die Polizeischule. Über zwei Jahrzehnte später kehrt er als Undercover-Ermittler zurück, den erzwungenen Kontakt mit seinem kranken Vater, seiner zänkischen Mutter und seinen verbitterten Geschwistern unwillig akzeptierend. In einem leer stehenden Haus hat man die halb verweste Leiche Rosie Dalys gefunden.

Dietmar Wunder hat zuletzt Daniel Craigs rauen, verletzlichen James Bond synchronisiert. Frank Mackey ist ein ähnlicher Typ, jemand, der "mit dem geübten Griff eines Alkoholikerkindes" Schlägereien verhindert und von Zeit zu Zeit selbst Gewalt anwendet. Wunder gibt ihm eine dunkle, heisere Stimme, die nur dann sanft wird, wenn Mackey mit seiner Tochter spricht oder an seine Ex-Frau denkt, die er insgeheim anheult wie ein Hund den Mond. Leider behält Wunder die bad boy-Attitüde auch dann bei, wenn Mackey einfach nur kocht oder zu seinem Auto geht, und das wirkt lächerlich.

(ed)

Kurzbeschreibung

Frank Mackey, Undercover-Ermittler, hat seine Familie seit 22 Jahren nicht gesehen. Die vier Geschwister, den trinkenden, gewalttätigen Vater, die ruppige Mutter. Er wollte der Armut und Perspektivlosigkeit seines Viertels für immer entfliehen – zusammen mit seiner ersten großen Liebe Rosie. Doch die hatte ihn versetzt und war allein nach England aufgebrochen, so hat Frank es jedenfalls immer gedacht. Bis Rosies Koffer und ihre Fährtickets in dem alten Abbruchhaus in der Straße seiner Kindheit gefunden werden. Frank muss zurück nach Faithful Place – und feststellen, dass er diesen dunklen Ort immer in sich getragen hat.


Jetzt direkt kaufen bei:


Hörerrezensionen (2)

4.2

Re: Sterbenskalt

von Peter am 21.03.2011

Zum Inhalt wurde hier nun schon einiges gesagt. Inhaltlich fand ich "Grabesgrün" von Tana French etwas spannender, "Sterbenskalt" ist aber ebenfalls ein Buch, auf das Tana French stolz sein kann. Daher gebe ich keine Höchstwertung.

Ich bin allerdings mehr als zufrieden mit der Lesung von Dietmar Wunder, finde sie an keiner Stelle lächerlich, sondern absolut überzeugend.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Dietmar Wunder

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko