Jump to Navigation
München
musicload

Robert Harris

München

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Frank Arnold

Informationen: gekürzte Lesung, 450 Minuten, 6 CDs, 22 €

Verlag: Random House Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Nach "Vaterland" verknüpft Bestsellerautor Robert Harris in "München" abermals Historisches und Erfundenes. Diesmal aber schleicht sich die Fiktion auf leisen Sohlen in die Weltgeschichte. Sie tut dies in Gestalt zweier fiktionaler Teilnehmer an der Münchner Konferenz im September 1938: Hugh Legat, Chamberlains Privatsekretär, und Paul von Hartmann, der dem Auswärtigen Amt, aber auch einer Widerstandsgruppe gegen Hitler angehört. Während der Premierminister bei den Verhandlungen eine friedliche Lösung der Sudetenkrise anstrebt, informiert Hartmann seinen britischen Kollegen über die geheimen Kriegspläne Hitlers. Es entspinnt sich ein gedämpft verhaltener Spionagethriller, der dem geschichtlichen Gewicht seiner Kulisse nur mit Mühe standhält. Harris rückt Chamberlain im Gegensatz zu vielen Historikern in ein positives Licht. Das Münchner Abkommen deutet er als Erfolg. Wie selbstverständlich verknüpft Frank Arnold in seinem versierten Vortrag solche Spekulationen mit detaillierter Geschichtskunde und fiktivem Abenteuer. Für staatstragende Rhetorik, verschwörerisches Tuscheln und private Momente findet er dabei stets den passenden Ton.

(smv)

Kurzbeschreibung

September 1938 – in München treffen sich Hitler, Chamberlain, Mussolini und Daladier zu einer kurzfristig einberufenen Konferenz. Der Weltfrieden hängt am seidenen Faden. Im Gefolge des britischen Premierministers Chamberlain befindet sich Hugh Legat aus dem Außenministerium, der ihm als Privatsekretär zugeordnet ist. Auf der deutschen Seite gehört Paul von Hartmann aus dem Auswärtigen Amt in Berlin zum Kreis der Anwesenden. Er ist Mitglied einer Widerstandszelle gegen Hitler. Legat und von Hartmann verbindet eine Freundschaft, seit sie in Oxford gemeinsam studiert haben. Nun kreuzen sich ihre Wege wieder. Wie weit müssen sie gehen, wenn sie den drohenden Krieg verhindern wollen?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Frank Arnold

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko