Jump to Navigation
Auf Wiedersehen in Kenilworth

Peter Rühmkorf

Auf Wiedersehen in Kenilworth

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Dietmar Mues

Informationen: ungekürzte Lesung, 183 Minuten, 3 CDs, 16.95 €

Verlag: Jumbo/GoyaLit

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

In England steht ein Schloss, bewohnt von einem unbeliebten Verwalter mit dem passenden Namen McDamn. In diesem Schloss leben aber auch noch die Katze Minnie und das Gespenst Nickel. Als McDamn eines Tages dem Gespenst offenbart, dass er nicht an Gespenster glaubt, spricht Nickel einen Zauber aus, der die Welt von McDamn und Katze Minnie aus den Fugen hebt: Er verwandelt McDamn in einen Kater und die Katze Minnie in ein bernsteinblondes Mädchen. Doch damit nicht genug. Nickel zaubert McDamn nach Italien und Minnie nach Indien - und der Zauber kann nur rückgängig gemacht werden, wenn die beiden sich in Kenilworth wiedersehen.

Mit diesem Ereignis bringt der ihm Juni leider verstorbene Peter Rühmkorf seine Geschichte in Gang - ein Märchen, das mit poetischer Sprache, viel Witz und unheimlich klugen Beobachtungen aufwartet. Und so begleitet der Hörer die beiden Geschöpfe auf ihrem Weg durch das "verrückteste Leben von der Welt".

Dieses Hörbuch macht einfach Spaß! Und das vor allem wegen Dietmar Mues, der die perfekte Besetzung für die Rolle des Erzählers ist. Der oftmals ironische Unterton des Märchens wird durch Mues' Sprechweise genial betont und spickt die Erzählung hier und da mit einem sprachlichen Augenzwinkern. Und egal, ob er Kater, Hund oder katzenhaftes Mädchen spricht - er trifft immer den richtigen Ton.  

(pk)

Kurzbeschreibung

Ob es in England Gespenster gibt? Aber immer! Der Schlossverwalter von Kenilworth Jam McDamn vergisst bei keiner Führung auf den schlosseigenen Geist hinzuweisen. Ob seine Katze Minnie auch an Gespenster glaubt, ist ungewiss, Katzen geben bekanntlich wenig von sich preis. Und tatsächlich: Herausgefordert von McDamn rafft sich das Gespenst Nickel von Kenilworth zu einem letzten verheerenden Zauber auf und verwandelt McDamn in einen Kater, die Katze Minnie dagegen in ein bernsteinblondes Mädchen. Das gleichnamige Buch ist im Verlag Schöffling & Co erschienen.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Dietmar Mues

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko