Jump to Navigation
Tödliche Missverständnisse

Philip Pullman

Tödliche Missverständnisse

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Dietmar Mues

Informationen: gekürzte Lesung, 238 Minuten, 3 CDs, 12.95 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

 Liest man den Namen Philip Pullman, denkt man sofort an seine berühmte Fantasy-Trilogie – nicht zuletzt durch das kürzlich verfilmte „Der Goldene Kompass“. Bei „Tödliche Missverständnisse“ handelt es sich jedoch um einen eher unbekannten Krimi von 1992, der im September erstmals in Deutschland veröffentlicht wurde. Auch das Hörbuch will auf der Welle des Erfolgs mitschwimmen, heißt es doch auf dem Cover „Vom Autor des Bestsellers ,Der Goldene Kompass‘“. Leider werden die hohen Erwartungen nicht erfüllt.

Bereits nach dem ersten Satz weiß der Hörer, worauf die Handlung hinausläuft: „Chris Marshall traf das Mädchen, das er töten würde, in einer warmen Juninacht …“ Was folgt, ist das Kennenlernen von Chris und Jenny, die sich ineinander verlieben. Doch schnell verlieren sie sich wieder aus den Augen. Die kriminelle Vergangenheit von Chris’ Chef und eine Aneinanderkettung von Missverständnissen führen schließlich zum tragischen Höhepunkt.

Vieles ist vorhersehbar, die Geschichte hat zu wenig Substanz und die Figuren bleiben blass. Daran ändert leider auch Dietmar Mues nichts – trotz seiner ausdrucksvollen Stimme und dem angenehmen Lesetempo. Nach dem Hören bleibt ausschließlich Enttäuschung über eine Geschichte, die nicht an die einfallsreiche und spannende Pullman-Trilogie heranreicht.

(kek)

Kurzbeschreibung

"Chris Marshall traf das Mädchen, das er töten würde, in einer warmen Juninacht ..." Welch ein Anfang! Zwischen Jenny und Chris funkt es mächtig, als die jungen Leute sich zum ersten Mal begegnen. Sie ist schön und geheimnisvoll; er will ihr nahe sein. Das Schicksal meint es gut mit ihm, glaubt er, denn wenig später trifft er sie wieder. Doch längst sind Kräfte am Werk, die ihn und Jenny gewaltsam auseinander treiben und dafür sorgen, dass Chris sich in ein schwer zu entwirrendes Netz aus Lügen und Verrat verstrickt. Denn jeder um ihn herum hat Geheimnisse, tödliche Geheimnisse ... Und so treibt die Erzählung auf ihren tragischen Höhepunkt zu.


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Dietmar Mues

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko