Jump to Navigation
Die Stimmen des Flusses

Jaume Cabré

Die Stimmen des Flusses

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Dietmar Mues, Wolfram Koch, Marlen Dieckhoff, Eva Garg

Informationen: gekürzte Lesung, 468 Minuten, 6 CDs, 29.95 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Mitläufer des Franco-Regimes oder Mitglied des Widerstandes? Der spanische Dorfschullehrer Oriol Fontelles ist eine undurchschaubare Persönlichkeit. Ebenso ungeklärt sind die Ereignisse im katalanischen Pyrenäenort Torena vom 18. Oktober 1944. Erst als Tina Bros sechs Jahrzehnte später Fontelles Tagebuch in der abbruchreifen Schule findet, scheinen sich die Geheimnisse der Vergangenheit langsam aufzulösen. Sie erfährt von Oriols gefährlichem Doppelspiel und seiner tragischen Liebesbeziehung zu der mächtigen Elisenda Villabrú. Bald merkt Tina Bros, dass alter Hass und alte Leidenschaften des Spanischen Bürgerkriegs längst noch nicht begraben sind.
Die anspruchsvolle Vermischung der Zeit- und Erzählebenen verlangt zu jeder Zeit ein hohes Maß an Konzentration und Aufmerksamkeit. Der Hörverlag hat eine elegante Lösung für das vielschichtige Geflecht gefunden: Die Stimmen von Dietmar Mues, Wolfram Koch, Marlen Dieckhoff und Eva Garg stehen für unterschiedliche Erzählstränge und -perspektiven und geben dem Hörer eine gewisse Orientierung. Dennoch: Das Hörbuch ist nicht unbedingt leichte Kost für eine kurze Autoetappe, weil sich die 60 Jahre auseinander liegenden Episoden nur langsam entfalten. Ich empfehle ein verregnetes Wochenende mit viel Zeit zum Hören.

(ay)
Werbung

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Dietmar Mues

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko