Jump to Navigation
Der Geschmack von Apfelkernen

Katharina Hagena

Der Geschmack von Apfelkernen

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Maren Eggert

Informationen: gekürzte Lesung, 282 Minuten, 4 CDs, 12.99 €

Verlag: GoyaLiT

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Iris trägt einen großen Schatz in sich: Die unvergesslichen Erinnerungen an die Sommerferien bei ihrer Großmutter. Hinzu kommen noch die vielen geheimnisvollen Geschichten ihrer Tanten. Es geht um Liebe, Leid, Freundschaft und das Altern. Diese magischen Zeiten sind im Laufe der Jahre etwas in Vergessenheit geraten. Als Iris nach dem Tod ihrer Großmutter das Haus nach langer Zeit wieder betritt, scheint es ihr, als wäre es gestern gewesen. Mit jedem Raum sind Erinnerungen verbunden, die sie tief in ihrem Herzen trägt. (das doppelt sich etwas, finde ich). Hierbei geht es nicht nur um alte Obstbäume und romantische Schlittschuhfahrten, sondern auch um einen rätselhaften Tod in der Familie.

Die Geschichte lebt durch ihre Detaildichte, die einfachsten Dinge werden kunstvoll und literarisch beschrieben. Das führt leider hin und wieder zu Längen, die aber durch die großartige Maren Eggert aufgefangen werden. Die Schauspielerin ist einem großen Publikum als Psychologin im Kieler "Tatort" bekannt, wo sie an der Seite von Axel Milberg spielt. Der glockenklare Klang ihrer Stimme nimmt den Hörer mit in die vergangene Zeit, in der dieser Roman die meiste Zeit spielt. Ihre klare Aussprache, ihre gleich bleibend wache und kraftvolle Stimme lassen einen regelrecht in die Geschichte versinken. Dieser Kunst kann man sich wunderbar an einem lauen Sommerabend im Garten hingeben. 

(tm)

Kurzbeschreibung

Schillernd und magisch sind die Erinnerungen an die Sommerferien bei der Großmutter, geheimnisvoll die Geschichten der Tanten. Viele Jahre lang hat Iris das Haus ihrer Großmutter nicht mehr betreten. Als sie es überraschend erbt, geht sie vorsichtig von Raum zu Raum und spürt den Geschichten nach, die es erzählt. Sie handeln von Freundschaft, Liebe, Altern und dem rätselhaften Tod ihrer Kusine Rosmarie. Bewegend und herrlich komisch ist Schauspielerin Maren Eggert als Iris zu hören, die sich an drei Generationen ihrer Familie erinnert und gleichzeitig ihre eigene Geschichte spinnt. Das gleichnamige Buch ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Maren Eggert

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko