Jump to Navigation
Der Junge, der Träume schenkte

Luca Di Fulvio

Der Junge, der Träume schenkte

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Sascha Rotermund

Informationen: ungekürzte Lesung, 1402 Minuten, 10.99 €

Verlag: Lübbe Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Eines vorweg: Man muss sich vom deutschen Titel lösen, um mit der Geschichte klarzukommen. Sicher: Es geht um Träume, um Hoffnung. Auf ein besseres Leben. Auf eine gemeinsame Zukunft – trotz der Schere zwischen Arm und Reich. Und ja: Es geht um Geschichten, die keiner besser zu erzählen weiß als Natale oder besser: Christmas. Doch Di Fulvio zeichnet nicht den harmonischen Lebensweg eines Jungen nach, der andere verzaubert. Er zeichnet das Amerika des frühen 20. Jahrhunderts; Bilder von Gewalt und Armut in New Yorks Lower East Side. Hier wird geprügelt, vergewaltigt, gehasst, geliebt und geneidet. Es geht um Gangs und das Recht des Stärkeren. Und so ist der Originaltitel „La gang dei sogni“ (Die Bande der Träume) der bessere Fingerzeig auf den meisterhaft erzählten Inhalt. Di Fulvio erschafft großartige Bilder – die Rotermund makellos umzusetzen weiß. Ganz gleich, ob es sich um eine erotische Detailaufnahme handelt, um steinharte Brutalität oder um den Stolz eines Kindes, geäußert in nur einem Satz: „Wir haben übrigens ein Fenster.“ Rotermund agiert unverstellt, überzeugend und diesem Werk zu jeder Zeit angemessen.

(tan)

Kurzbeschreibung

New York, 1909. Aus einem transatlantischen Frachter steigt eine junge Frau mit ihrem Sohn Natale. Sie kommen aus dem tiefsten Süden Italiens – mit dem Traum von einem besseren Leben in Amerika. Doch in der von Armut, Elend und Kriminalität gezeichneten Lower East Side gelten die gnadenlosen Gesetze der Gangs. Nur wer über ausreichend Robustheit und Durchsetzungskraft verfügt, kann sich hier behaupten. So wie der junge Natale, dem überdies ein besonderes Charisma zu eigen ist, mit dem er die Menschen zu verzaubern vermag ... Stimmen zum Hörbuch: Kölner Statd-Anzeiger, Euskirchen »Ein Buch, von dem man wünscht, es möge niemals enden!« Bücher »Di Fulvio erschafft großartige Bilder - die Rotermund makellos umzusetzen weiß.«


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Sascha Rotermund

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko