Jump to Navigation
Die letzte Konkubine

Lesley Downer

Die letzte Konkubine

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Eva Mattes

Informationen: gekürzte Lesung, 420 Minuten, 6 CDs, 24.95 €

Verlag: Random House Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

 Man spürt an beinahe jeder Stelle, dass Lesley Downer zehn Jahre in Japan gelebt hat, sich zur Geisha ausbilden ließ und mit der japanischen Kultur, Geschichte und Sprache bestens vertraut ist. „Die letzte Konkubine“ ist ihr erster Roman, zuvor hatte sie nur Sachbücher zum Thema geschrieben. Der Genre-Wechsel ist der Japan-Expertin mehr als gelungen!

Sehr authentisch und gefühlvoll erzählt sie von der jungen Sachi, die um 1865 als Kammerfrau in den Frauenpalast der japanischen Hauptstadt Edo (heute Tokio) kommt und dort zur Konkubine des Shoguns aufsteigt. Doch kurz darauf gerät alles aus den Fugen: Der Shogun stirbt, und der blutige Bürgerkrieg erreicht Edo. Sachi muss fliehen, ein junger Rebell, in den sie sich verliebt, hilft ihr …

Der Hörer lernt eine exotische Welt mit außergewöhnlichen Traditionen kennen: die Mode der Frauen – von gepuderten Gesichtern bis zu schwarz gefärbten Zähnen – oder den japanischen Schwertkampf. Erzählt von der zarten, melodischen Stimme von Eva Mattes. Durch sie klingt die Geschichte wie ein einziges, langes Gedicht, das mal schwärmerisch, mal kämpferisch das alte Japan auferstehen lässt. Wunderschön und gleichzeitig schockierend. Trotz des Happy Ends driftet „Die letzte Konkubine“ insgesamt nicht zu einem kitschigen Liebesroman ab und ist auch männlichen Hörern zu empfehlen.

(kek)

Kurzbeschreibung

Die Suche einer mutigen Frau nach Liebe in einer freieren Welt Sachi ist elf, als sich ihr Leben für immer verändert. Das Mädchen mit der weißen Haut und den tiefgrünen Augen wird als Dienerin in den Palast des Shogun befohlen. Künftig lebt sie in der abgeschlossenen Welt des Frauenpalastes. Mit ihrer ungestümen Lebendigkeit erobert Sachi schließlich das Herz des jungen Shogun und steigt zu seiner ersten Konkubine auf. Doch die Macht des Herrschers ist bedroht und als eines Tages die kaiserlichen Truppen unerwartet angreifen, gelingt es Sachi in einer waghalsigen Aktion den brennenden Palast zu verlassen … Eine Reise in eine faszinierende, untergegangene Welt!
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Eva Mattes

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko