Jump to Navigation
Inés meines Herzens

Isabel Allende

Inés meines Herzens

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Hannelore Hoger

Informationen: ungekürzte Lesung, 770 Minuten, 10 CDs, 49.95 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Rezension

Die Spanierin Inés de Suarez brach um das Jahr 1537 nach Südamerika auf, um ihren Ehemann zu suchen, wurde dort Geliebte des Conquistadores Pedro de Valdivia und nahm an der Eroberung Chiles sowie der Gründung Santiagos 1541 teil. Ein abenteuerliches Leben, das die Chilenin Allende - nach vierjähriger Recherche - aus Sicht der 70-jährigen Inés in einem Brief an ihre Tochter Revue passieren lässt. 
Alle Zutaten für ein großes Epos sind dabei: Liebe, Leidenschaft, Verlust, Kriege, Unterdrückung und Treue. Der Roman ist bildhaft und flüssig geschrieben, wird aber derart ausgewalzt, dass es mit der Zeit ermüdet. Ungewöhnlich sind Inés' teilweise sehr fortschrittlichen Ansichten, die so gar nicht zu ihrer Zeit passen, sich aber wohl aus den Umständen durchaus rechtfertigen lassen. 
Hannolore Hoger fühlt sich bei ihrer Lesung in die Situation einer 70-Jährigen hinein, die an ihrem Lebensabend auf ihre Erlebnisse (und ihre Männer) zurückblickt: Sie liest leidenschaftlich und hört sich manchmal verwirrt, manchmal erschöpft, aber stets glaubhaft an. Netter Einfall: Am Ende hört man das Kratzen des Federkiels auf dem Papier, und Hoger liest so, als sage sie sich beim Schreiben die Worte vor. Allendes Historienroman ist episch und informativ, hat aber deutliche Längen, die Pausen beim Hören verlangen. 

(kiwi)

Hörerrezensionen (1)

4

Re: Inés meines Herzens

von amelia am 29.09.2013

wunderbares Buch

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko