Jump to Navigation
Leo Kaplan

Leon de Winter

Leo Kaplan

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Axel Milberg, Hannelore Elsner, Peter Fricke

Informationen: Hörspiel, 264 Minuten, 3 CDs, 19.95 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Der erfolgreiche Schriftsteller Leo Kaplan leidet unter einer Schreibblockade. Dies wiederum hat nicht unwesentlich damit zu tun, dass er sich ganz allmählich in seinen zahlreichen Liebschaften zu verheddern beginnt. Hannah, seine Ehefrau, will Leos Affären nicht länger mitmachen und reicht die Scheidung ein. Für Kaplan beginnt eine unruhige Suche nach der eigenen Kreativität, vor allem aber nach dem Sinn des Lebens und der Liebe. Dabei trifft er unter anderem Ellen wieder, seine erste große Liebe - und Mutter eines inzwischen fast erwachsenen Sohnes, von dem Leo nicht weiß, dass er selbst der Vater ist.

Leon de Winter entfaltet ein Kaleidoskop mehrerer Menschen zwischen 30 und 40, die in ihren Sehnsüchten und Zweifeln hin- und herirren, stets konfrontiert mit der Frage: Muss ich das Leben, vor allem aber meine Beziehung, so hinnehmen, wie es bzw. sie ist? Oder soll ich aus dem Alltag ausbrechen und mich den Begierden hingeben, die mich immer wieder quälen? All dies hat Leonhard Koppelmann in Heinz-Dieter Sommers Hörspieladaption ebenso leichtfüßig-heiter wie bisweilen ernst-melancholisch umgesetzt. Es ist eine wahre Freude, dem ausgezeichneten Sprecherensemble zu lauschen. Vor allem Peter Fricke und Hannelore Elsner als abwechselnde Erzähler machen ihren Job perfekt.

(cb)

Kurzbeschreibung

Leo Kaplan, fast vierzig, fast Millionär, ist ein Meister des Ehebruchs. Bis es seiner Ehefrau Hannah zu bunt wird. Kaplan muss erkennen, dass er durch seine Äffären nicht nur seine Ehe, sondern auch seine Kreativität als Schriftsteller verspielt hat. Erst als er überraschend seine große Jugendliebe wiedertrifft, beginnt er zu verstehen, wie er zu dem wurde, der er heute ist. Unter der Regie von Leonhard Koppelmann entsteht ein virtuoses Geflecht aus Charakteren und Stimmen, das die Tragikomik Leo Kaplans in eine große Sehnsucht verwandelt.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Axel Milberg

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko