Jump to Navigation
Das Restaurant am Ende des Universums

Douglas Adams

Das Restaurant am Ende des Universums

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Christian Ulmen

Informationen: ungekürzte Lesung, 401 Minuten, 5 CDs, 29.95 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Komplettlesung von Douglas Adams' Kult-Fünfteiler mit Christian Ulmen gehe weiter, so lesen wir auf der CD-Box. Stimmt - dem Hörverlag sei Dank. Endlich das gesamte Wahnsinns-Werk ungekürzt zum Hören! Super. Wenn da nicht Christian Ulmen wäre, der laut Klappentext "unheimlich stimmlich virtuos durchs All saust und mit Arthur, Zaphod und Ford nach dem Sinn des Lebens sucht". Ulmen liebt dieses Buch, das merkt man seiner Lesung an. Aber diese Liebe verleitet ihn dazu, zu viel zu wollen, und so gerät diese Lesung alles andere als virtuos. Seine Darbietung der Figuren wirkt übertrieben und albern. Wenn er als Zaphod Beeblebrox das Wort ergreift, könnte man meinen, man höre Udo Lindenberg reden - nach dem Genuss von zwei Flaschen Whiskey um drei Uhr morgens. Schade, schade. Natürlich ist klar, dass man den einmal eingeschlagenen Weg, eine Figur stimmlich zu interpretieren, im Laufe einer Komplettlesung nicht verlassen kann. Und deswegen werden wir uns wohl oder übel an Ulmens Lesart gewöhnen müssen, wenn wir den "Anhalter" in all seinen Teilen ungekürzt hören wollen. Denn auch wenn "Das Restaurant am Ende des Universums" etwas wirrer und somit schwächer geraten ist als der erste Band des Zyklus, so ist und bleibt er doch ein vor Fantasie und Witz sprühender Meilenstein der absurden Science-Fiction-Literatur.

(jr)

Kurzbeschreibung

Arthur Dent, einziger Überlebender des gesprengten Planeten Erde, hat sich auf seiner abenteuerlichen Fahrt durch den Weltraum eine Pause verdient. Gemeinsam mit seinen Freunden Ford Prefect, Trillian, Marvin und Zaphod Beeblebrox steuert er Milliways an, das Restaurant am sprichwörtlichen Ende des Universums. Doch von Erholung keine Spur. Zum Abendessen nehmen Arthur und Co an einer Reality Show teil, und dann treffen sie auch noch Desaster Area, die lauteste Rockband des Universums.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

5

Re: Das Restaurant am Ende des Universums

von mike42 am 21.10.2011

Wahrscheinlich ist die Art von Herrn Ulmen das Buch vorzulesen wirklich Geschmacksache. Meinen Geschmack hat er damit voll getroffen. Es macht einfach Spaß das Buch auf solch witzige Weise vorgelesen zu bekommen. Eine "normale" Erzählstimme würde dem Buch nicht gerecht werden. Hoffentlich sind auch die nächsten Bände bald zu bekommen.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von Douglas Adams

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko