Jump to Navigation
Die kleine Seejungfrau

Hans Christian Andersen

Die kleine Seejungfrau

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Nina Hoss

Informationen: ungekürzte Lesung, 43 Minuten, 1 CDs, 19.9 €

Verlag: Esslinger tonART

Altersempfehlung: ab 5 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Kann der deutsche Filmpreis in Gold lügen? Erst kürzlich erhielt die Schauspielerin Nina Hoss die Trophäe als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in dem Film "Yella". Auch in diesem Hörbuch ist sie preisverdächtig. Mit Hoss als Sprecherin des weltberühmten Märchens aus der Feder des Dänen Hans Christian Andersen vereint der Esslinger Verlag doppelte Premium-Klasse.
Die Geschichte des klassischen Märchens ist bekannt: Die kleine Seejungfrau verliebt sich in den Prinzen, opfert der Meerhexe ihre liebliche Stimme im Tausch gegen zwei Menschenbeine und muss zuletzt doch wieder ins Meer zurückkehren.
Geschmeidig und die einzelnen Figuren klar voneinander abhebend, schlüpft die Schauspielerin in die unterschiedlichen Rollen, verbindet diese aber auch flüssig durch einen sanften, ruhigen Erzählton. Unterstützt wird Hoss dabei durchgehend von sich zuspitzenden und wieder abklingenden Klavierklängen des deutschen Komponisten Peter Schindler. Ein nahezu perfektes Zusammenspiel von Text, Musik und Stimme. Nur ganz selten drängt sich die Musik etwas zu stark in den Vordergrund. Der CD sind der Text in Großschrift und Bilder mit bunten Illustrationen der russischen Künstlerin Anastassija Archipowa beigelegt. Ein Kleinod mit ganz viel Sorgfalt und Liebe.

(anit)
Werbung

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Nina Hoss

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko