Jump to Navigation
Die Verlorenen von New York

Susan Beth Pfeffer

Die Verlorenen von New York

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Sascha Rotermund

Informationen: gekürzte Lesung, 366 Minuten, 5 CDs, 19.95 €

Verlag: Silberfisch

Altersempfehlung: ab 13 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Achtung, Suchtgefahr: Wer schon den Vorgänger "Die Welt, wie wir sie kannten" mit der überzeugenden Stefanie Stappenbeck gehört hat, muss unbedingt mit "Die Verlorenen von New York" weitermachen - doch es ist keine Fortsetzung, sondern eine andere Perspektive, diesmal erzählt aus der Sicht eines Jungen in New York. Das Endzeit-Szenario: Ein Meteor ist mit dem Mond kollidiert, hat ihn zur Erde hin verschoben - die Folge sind Überflutungen, extreme Temperaturstürze, Erdbeben, Vulkanausbrüche. Alex muss nach dem Verschwinden seiner Eltern die Verantwortung für seine Schwestern übernehmen und für ihr gemeinsames Überleben sorgen - mit unglaublichen Konsequenzen für die bisher gewohnten Moral- und Wertvorstellungen.

Dieses Weltuntergangsszenario wirkt so beklemmend und nachdenklich machend wie kaum ein anderes. Schonungslos und wirklichkeitsnah hat die Autorin hiermit schon das zweite Buch geschrieben, wobei der Verlag mit sehr guten Sprechern ihm ein mindestens ebenbürtiges Medium zur Seite gestellt hat. Bei der vorliegenden Variante ist es Sascha Rotermund, der Trauer, Verzweiflung und auch glückliche Momente überzeugend in Szene setzt.

(bw)

Kurzbeschreibung

Ob es jemals wieder so wird wie früher? Täglich stellt sich Alex diese Frage. Denn seit der Mond aus seiner Umlaufbahn geschoben wurde, geht es im New Yorker Alltag ums nackte Überleben. In den Fenstern der Hochhäuser brennt kein Licht mehr; kaputte Autos verstopfen die Kreuzungen; Plünderer ziehen durch die Straßen auf der Suche nach den letzen Lebensmitteln. New York ist eine Insel der Armen geworden - wer konnte, hat die Stadt längst verlassen. Verzweifelt kümmert sich Alex um seine Schwestern Briana und Julie. Doch eine Frage wagt er nicht zu stellen: Was, wenn ihre Eltern nicht nur vermisst sind, sondern Schlimmeres passiert ist?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Sascha Rotermund

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko