Jump to Navigation
Theo Boone und der unsichtbare Zeuge

John Grisham

Theo Boone und der unsichtbare Zeuge

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Oliver Rohrbeck

Informationen: ungekürzte Lesung, 292 Minuten, 4 CDs, 16.99 €

Verlag: cbj Audio

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Es ist eine konsequente Entscheidung: John Grisham, erfolgsgewohnter Autor, schreibt seit einigen Jahren nur noch, worauf er wirklich Lust hat. Geschliffene Thriller im Stil von "Die Firma", "Die Akte" oder "Der Klient" hat der gelernte Anwalt längst hinter sich gelassen. In "Der Gefangene" arbeitete er einen realen Justizskandal auf - und nun ein Jugendbuch, auch noch als Serienstart angelegt, für 8- bis 12-Jährige. Natürlich gelingt Grisham auch das. Weil sein Theo Boone einerseits solides Handwerk amerikanischer Romankunst, andererseits eben wieder was ganz Neues ist. Mal ein ganz anderer Typ Nerd, versessen auf Recht und Gerechtigkeit, rührend verzweifelt darüber, dass beides meist nicht zusammenkommt. Einer, der sogar seinen Hund Judge nennt. Gerade mal 13 Jahre alt verbringt er seine Zeit lieber im Gerichtssaal als in der Schule. In einem Mordprozess sorgt er für die entscheidende Wende, weil er einen Zeugen auftreibt, der aber die Öffentlichkeit meidet. Am Ende verhindert er ein fatales Fehlurteil. Endlich mal wieder ein Hörbuch für Jungs! Leider ein bisschen viel Grundkurs Jura - aber weil "???"-Stimme Oliver Rohrbeck es spricht, wird so manche sperrige Justizformel, die Grisham eingeflochten hat, leicht zu überhören sein. Zum Glück.

(be)

Kurzbeschreibung

Das neue Dreamteam im Kampf um Gerechtigkeit: Theo Boone, Anwaltssohn mit ausgeprägtem Sinn für Recht und Gerechtigkeit, löst die schwierigsten Fälle – und er ist erst dreizehn! Als in seinem Heimatstädtchen Strattenburg, Louisianna, ein Aufsehen erregendes Verbrechen geschieht, ist Theo wie elektrisiert – nun endlich kann er aus nächster Nähe einen großen Prozess verfolgen. Es scheint das perfekte Verbrechen zu sein, und schnell zeichnet sich ab, dass der Angeklagte seiner gerechten Strafe entkommen wird. Doch niemand hat mit Theo gerechnet: Er allein weiß, dass es einen Augenzeugen gibt ... Für den dreizehnjährigen Theodore Boone gibt es nichts Spannenderes als die Welt des Justizwesens. Wann immer er kann, ist er Zuschauer bei Gerichtsverhandlungen und eignet sich so ein erstaunliches Wissen über das Recht an. Seine Eltern, beide Anwälte, müssen ihn immer wieder daran erinnern, dass er auch noch zur Schule gehen muss. Theo jedoch träumt von dem Tag, an dem er selbst als Anwalt oder Richter für Gerechtigkeit sorgen kann. Bis dahin übt er schon fleißig, indem er seinen Mitschülern als findiger Rechtsberater aus der Patsche hilft. Leider gibt es in der Kleinstadt Strattenburg nur wenige große Prozesse. Doch dann wird Pete Duffy des Mordes an seiner Frau angeklagt – für Theo der aufregendste Fall, den er je erlebt hat. Fasziniert verfolgt er die Verhandlung. Die Anklage kann allerdings nur Indizien vorweisen, die von Duffys Verteidiger schnell entkräftet werden. Und dann passiert das Unfassbare: Theo erfährt von einem Augenzeugen, der bestätigen kann, dass Duffy schuldig ist. Doch der Zeuge hat panische Angst vor den Behörden und verpflichtet Theo zum Stillschweigen. Da hat Theo eine so geniale wie gefährliche Idee.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von John GrishamWeitere Hörbücher mit Oliver Rohrbeck

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko